Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
85 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Ein Wintermitternachtstraum(Ein Gedicht, was nicht weiß, wohin es gehört)
Eingestellt am 24. 10. 2001 01:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Nihilix
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 49
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nihilix eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

EIN WINTERMITTERNACHTSTRAUM
10.12.1996

Verfangen in den Wirren meiner Träume
stehe ich vor einem Tor
entstanden aus purer Phantasie
stosse dieses auf
und trete ein in eine Welt
aus Luftschlössern
aufgefüllt mit imaginären Leben.
Schritt für Schritt gehe ich voran
ab und an halte ich inne
um zu naschen verbotene Früchte
die süss mich verführen
und mir vernebeln meine Sinne.
Stolpere dann in farbige Szenen
die bunt gemischt
mir vor Augen gaukeln
wie die Wirklichkeit doch wirklich ist
grau und diesig ist sie vernebelt
bevölkert von Wesen
die schlierenartig zu Gesichtslosen mutieren
die wandeln in dunklen Katakomben
geboren aus der Menschen Ängste.
Am Ende angekommen
zerfliessen sie in Selbstmitleid
bleiben aber trotzdem gefangen
in den Wirren meiner Träume
wo nur die Wahrheit
kann sie retten.
Doch weil es gibt nur noch Lügen
werden Luftschlösser zerstört
um auszubauen die Katakomben
in denen die Gesichtslosen müssen dahin vegetieren
bis die Gedanken meiner Träume sie entlassen
in die Wirklichkeit
um zu wahren ihr Gesicht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


manka
???
Registriert: May 2001

Werke: 1
Kommentare: 226
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um manka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
:D

Ciao Nihilix,

das hat mir sehr gut gefallen. Schoene Bilder und fliessende Sprache. Ist zwar eher melancholisch, hat mich aber nicht deprimiert sondern inspiriert.

Mach weiter so.

Lieber Gruss

Manka
__________________
mailmeto: manka@galgata.net

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!