Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
254 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Ein ganzes Volk ist arm geworden
Eingestellt am 09. 02. 2002 18:09


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Helmut D.
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 81
Kommentare: 159
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Helmut D. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Ein ganzes Volk ist arm geworden.

Ein ganzes Volk ist nach der W├Ąhrungsumstellung arm geworden. Hatten wir zuvor noch alle unsere sch├Ânen, guten und gro├čen L├Âhne, Einkommen und Finanzspritzen, so m├╝ssen wir uns jetzt alle mit der H├Ąlfte zufrieden geben. Auch wenn wir alle wissen., da├č der Euro dem Geldwert entsprechend genausoviel wert ist, wie die Mark, so haben wir doch im Geldbeutel nur noch die halbe Zahl an Scheinen und M├╝nzen zur Verf├╝gung. So f├╝hlt sich mancher pl├Âtzlich um dreissig Jahre zur├╝ckversetzt, als er noch 1500 DM verdiente und viele D-Mark-Million├Ąre sind jetzt keine mehr. Deshalb werden viele von uns jetzt alle recht sparsam und zur├╝ckhaltend in den Ausgaben werden, bis wir uns an die neue W├Ąhrung gew├Âhnt haben. So ist ein ganzes Volk und eine ganzer Erdteil mit einem Tag ├Ąrmer geworden und viele m├╝ssen wieder zahlenm├Ą├čige Bescheidenheit ├╝ben, und dabei h├Ątte es doch auch anders gehen k├Ânnen. Denn wenn man f├╝r eine D-Mark zwei Euro getauscht h├Ątte, dann h├Ątten wir uns alle heute viel reicher gef├╝hlt und das Gef├╝hl ist doch das halbe Leben.




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

hallo helmut,
ich erinnere mich, das mein mann vor ZWANZIG jahren 1600Mark als tonassistent heim brachte..also der durchschnittsverdiener hatte vor DREISSIG jahren bestimmt keine 1500Mark.
ja,ich weiss..ist unter satire..
aber auch DIE muss irgendwie stimmen..
nun gut, wer weiss, was DU f├╝r nen job hattest..

naja, wenn ich..nich lache,dann ein anderer..
sorry..ja?

lG
sch├Ânes wochenende
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Helmut D.
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 81
Kommentare: 159
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Helmut D. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Antwort


Hallo Sanne!

Um den genauen Wert gingÔÇśs mir gar nicht, obwohl ich glaube, da├č er schon einigerma├čen zutrifft. Ich wollte mit diesen Text nur ausdr├╝cken, da├č ich st├Ąndig das Gef├╝hl habe, weniger Geld zu besitzen, weil ich immer noch die alten Preise im Kopf habe, was sicher auch anderen so geht.

Viele Gr├╝├če

Helmut

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber helmut,
ganz unrecht hast du nicht..dennoch habe ich das gef├╝hl, mein geld wird nicht so schnell alle..
ich schaue bei halsabschneider SPAR nun besser auf die preise
ach ja, mir tun immer noch die alten menschen leid,die denken bestimmt sie haben nur noch die h├Ąlfte und k├Ânnen damit NULL anfangen... und dazu sind bestimmt viele gesch├Ąft so aus, das sie durch den euro..klammheimlich..die preise erh├Âht haben..*grummel*
aber klaro..rechne ich immer noch in DM..werde immer gescholten..aber ich hab sonst keinen anhaltspunkt.
Aber nach der reichsmark haben sich die menschen auch gew├Âhnt..ich weiss nicht, irgendwie f├╝hl ich mich zu alt dazu..ich hasse solch umstellungen..
und so lange ich lebe werde ich mir wohl die DM als anhaltspunkt nehmen.
lG
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!