Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
624 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ein leerer Bilderrahmen
Eingestellt am 30. 11. 2005 18:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kitty-Blue
Autorenanwärter
Registriert: Jan 2004

Werke: 228
Kommentare: 70
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kitty-Blue eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein leerer Bilderrahmen

Der Tag ist still und leis entschwunden,
nur kalt und einsam ist die Nacht.
So viele endlos lange Stunden,
hab ich heut ohne Schlaf verbracht.

Durchs Fenster seh ich all die Sterne,
und fühl mich unwichtig und klein.
Gedanken schweifen in die Ferne,
wie gern wär ich jetzt nicht allein.

Seit Jahren steht in meinem Zimmer,
ein Bilderrahmen, alt und schwer.
Mit Silberglanz und goldnem Schimmer,
sein Bild gibt es schon längst nicht mehr.

Und auch vom Glück ist nichts geblieben,
nur Scherben einer andern Zeit.
So gern würd ich mich neu verlieben,
doch ist der Weg dahin noch weit.

Ganz sanft beginne ich zu träumen,
mein Herz hat Sehnsucht nur nach dir.
Den Traum will ich heut nicht versäumen,
ich stell mir vor, du wärst jetzt hier.

Dann schau ich auf den leeren Rahmen,
und er erfüllt nicht seine Pflicht.
Denn ich kenn nicht mal deinen Namen,
und kenne auch nicht dein Gesicht.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!