Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
619 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ein letztes Lächeln
Eingestellt am 20. 10. 2006 14:30


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein letztes Lächeln


Wem mag,
wenn mich die Sterne rufen,
mein letztes Lächeln leben?
Wirst du,
wenn es sich sacht
an deine Nähe schmiegt,
in dieses Lächeln weinen?

Nimm meine Hand -
es könnt' ja sein,
dass unser beider letztes Lächeln sich
in leerem Raum verliert
und nichts mehr bleibt.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Inge Anna,

wie meistens bei Dir, ist auch dieses ein sehr kompakter Text.
Ich denke schon, wenn man ein letztes Lächeln von einem Sterbenden erhält, dass das noch sehr lange lebendig in einem bleibt, vielleicht sogar das ganze restliche Leben.

Die Abschiedstränen sind nun eimal unvermeidlich, auch wenn man sich am Bett eines Sterbenden bemüht, sie nicht zu weinen.

Ja, wohin gehen wir nach dem Tode?
Wirklich gut formuliert diese Frage mit "Es könnt' ja sein, dass..."

Ein Text, der berührt.

Dir ganz liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

in jungen Jahren habe ich mir, was das letzte Stündlein angeht, kaum Gedanken gemacht, wenngleich ich doch bereits in meiner Kindheit von mir herzensnahen Menschen habe Abschied nehmen müssen. Aber der eigene Tod?
Danke für Deine Antwortzeilen.
Mit lieben Grüßen
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!