Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
129 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Ein neuer Tag
Eingestellt am 15. 09. 2010 18:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tala
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2010

Werke: 13
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tala eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein neuer Tag

Glitzernder Lichtstrahl
weit am fernen Horizont
nach der dunklen Nacht
__________________
-Schreiben ist Gefühl-
*Schönheit liegt im Auge des Betrachters*
~Glücklichsein~

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11049
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Tala, willkommen in der Leselupe.
Du hast als Einstand eine japanische Form verwendet, ein kleines Gedicht, eine Momentaufnahme, die für sich steht, aber zugleich Wiederholungen zeigt, es ist kein einmaliges Ereignis.
Es ist ein Naturereignis, der Sonnenaufgang oder das Aufblitzen des Morgensterns.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Tala
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2010

Werke: 13
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tala eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

danke für deinen netten Beitrag. Da dieser Haiku mein erstes "Werk" sozusagen ist, freue ich mich ganz besonders über deine Antwort.

Ich wollte damit vor allem ausdrücken, dass, ganz egal, wie dunkel, bzw. schwer ein Tag durchzustehen war, immer wieder ein neuer beginnt.

Liebe Grüße,
Maria

Bearbeiten/Löschen    


Beba
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo,

ich wollte mich eigentlich bei Kritiken zu Haikus zurückhalten. Aber der Ansatz deines Textes hat mich doch gereizt. Nach meiner Ansicht (und es ist nur meine persönliche Ansicht!) leidet dein Text darunter, dass du dich zu 5-7-5 gezwungen hast. Eine "heilige" Haiku-Regel ist, Dopplungen zu meiden. Ganz spontan kommt mir hier eine Variante deines Textes in den Sinn:

quote:
Ein Licht(strahl)
am Horizont
folgt der Nacht


Warum?

Licht: ist hell, glitzernd etc.
Horizont: ist fern
Nacht: ist dunkel

Ein besonderer Reiz von Haikus besteht darin, dass etwas weggelassen, nicht gesagt wird. Das soll der Leser selbst "hinzufügen".


OK, es ist nicht mehr 5-7-5. Doch diese Regel stammt aus dem Japanischen und ist sowieso nicht ohne weiteres ins Deutsche übertragbar. Und sie ist nur eine Regel bei Haikus, und bei weitem nicht die wichtigste.

Aber wie gesagt: ist nur ein Vorschlag und ein Versuch.

LG
BeBa

Bearbeiten/Löschen    


Tala
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Aug 2010

Werke: 13
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tala eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Beba,

ja du hast Recht, ich habe mich wohl ein bisschen zu sehr auf die Regel "5-7-5" festgelegt, aber wie ich oben bereits erwähnt habe, ist es mein erstes Haiku. Aber vielen Dank für deine Verbesserungsvorschläge =) Werde sie beim nächsten Mal mit einbeziehen.

Liebe Grüße,
Maria

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!