Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
240 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein paradontitischer Gentleman (leicht pervers)
Eingestellt am 14. 05. 2002 12:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rolf-Peter Wille
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 123
Kommentare: 368
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rolf-Peter Wille eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ein paradontitischer Gentleman


So lieblich schmeckt sein Odem; oh so frisch
Und locker hÀngt das Zahnfleisch ihm im Gaumen
Wie ein Kompott aus weich zerkochten Pflaumen -
Ein leichter Nachgeschmack von Blut und Fisch.

Die BackenzÀhnchen sitzen sÀmtlich lose,
Und seine Zunge sauget heimlich leis’ -
Ganz wie bei einem alten MĂŒmmelgreis -
Belutscht sich nuckelnd die Paradontose.

Doch ist sein Gaumen auch ein blut’ger Schwamm,
So hindert es ihn nicht an dem Genuß
Des Angenehmen; und er darf nicht schwÀcheln.

Auch schmatzt er auf die Hand von der Madame
Noch recht galant gar manch verschmutzten Kuß.
Um seine Lippen spielt ein weiches LĂ€cheln.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

blutig....schwammig....

Hallo, Rolf-Peter Wille,

da ist Dir ja wirklich etwas "Perverses"
eingefallen, einerseits.
Andererseits ist eine Parodontose eine sehr
verbreitete und unangenehme Sache.
Also, nicht pervers, sondern normal und eher
krankenkasseschÀdigend....
Ich hoffe, Deine ZĂ€hne sitzen fest!
Auf einen nĂ€chsten, dichterischen Biß....

Schöne GrĂŒĂŸe von

Bearbeiten/Löschen    


Rolf-Peter Wille
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 123
Kommentare: 368
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rolf-Peter Wille eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Wange, Wopfdog! Meine WĂ€hne wipfen wanpf wefd!

Gruf,
Wolf-Bewer

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

......ordentliches Gebiß....

Hi, Rolf-Peter,

es beruhigt mich ungemein, daß Deine ZĂ€hne
noch ganz fest sitzen. Du mußt ja ein
ordentliches Gebiß haben. Da scheint ja
einer bissigen Satire nichts mehr im Wege
zu stehen.

Ich glaube, mein Zahnfleisch blutet und es
tropft auf die Tastatur.
In diesem Sinne, schöne GrĂŒĂŸe von
Tropfstock....

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!