Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
410 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein schönes Jahr
Eingestellt am 16. 10. 2001 14:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rhea
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 11
Kommentare: 54
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein schönes Jahr

und die ersten Frühlingsstrahlen
wärmen die Erde langsam auf
und erstes Blattgrün an den kahlen
Bäumen knospet auf

und du lernst die große Liebe
kennen auf dem Frühlingsfest
und du kaufst 'ne kleine Wiege
willst ein Baby (wenn sie dich läßt!)

und ihr genießt die heiße Zeit
laßt euch mit dem Sommer treiben
und du hast sie bald so weit
denn sie will für immer bleiben

und sie wird schwanger - du freust dich sehr
willst ein Haus ihr bauen
und sie bleibt stumm - will keines mehr
du fragst dich: kann ich ihr trauen?

und sie sagt sie bleibt bei dir
willigt auch dem Hauskauf ein
und ihr zieht um - so schön ist's hier!
das Kind wird wohl ein Junge sein

und der Herbst fängt an
ihr habt nochmal gemütliche Stunden
und zwischen euch gerät ein Mann
bald ist er mit deiner Frau verschwunden

und du fühlst dich wie gefangen
im gemeinsamen Haus - es ist so stumm
und du kehrst das Laub zusammen
da kommst du nicht drum rum

--------------------------------------------------------

PS: Ich würde mich sehr über konstruktive Kritik freuen, da ich mit der derzeitigen Variante noch nicht wirklich zufrieden bin.
Vielen Dank und liebe Grüße
Rhea
__________________
Amore, more, ore, re probantur amicitiae.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


marcoboehm
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Rhea,
ich finde sehr schön wie man das "Jahr der Liebe" vom Aufblühen bis zum Verwelken verfolgen kann. Aber auch wenn so das Leben ist, klingt ganz schön persönliche Verbitterung mit ... oder?
Ich mag das Wort zickt nicht so gerne, trotz Alliteration zickt rum - zieht um, aber ansonsten halte ich es in der benutzten aufzählenden Form für ausdruckstark.
Gruß

Bearbeiten/Löschen    


Rhea
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 11
Kommentare: 54
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo marcoboehm!

Nein, verbittert bin ich nicht, auch wenn natürlich eigene Erfahrungen immer irgendwie in Gedichte einfließen.
Ursprünglich hatte ich einen Geistesblitz, der lautete:"Da kommste nich drum rum!" Um diesen Satz wollte ich nun ein Gedicht bauen das mit eben diesem Satz pointiert ist und im ganzen lebensironisch also auch heiter wirkt. Wenn du es jedoch als verbittert emfindest, scheint mir das nicht so wirklich gelungen zu sein. Wie gesagt, ich bin ja auch noch nicht ganz zufrieden.
Hast du eine Alternative für "zickt" anzubieten?? Egal was dir einfällt, einen Versuch ist es allemal wert.

liebe Grüße
Rhea
__________________
Amore, more, ore, re probantur amicitiae.

Bearbeiten/Löschen    


marcoboehm
Guest
Registriert: Not Yet

Halt, halt

Stopp, das "verbittert" war kein Schwerpunkt, sondern ein Aufhänger für die Antwort! Ich mag die Verknüpfung zwischen Jahreszeit und Liebe. Tja, und eine Alternative für zickt rum habe ich auch nicht. Ich hebe nur die ruhige Variante ... bleibt stumm
Viele Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Rainbow Warrior
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2001

Werke: 27
Kommentare: 213
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rainbow Warrior eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo rhea,

ich kann mich marcoboehm nur anschließen, die verbindung des jahresablaufs mit dem ablauf einer beziehung ist dir gelungen.

dennoch solltest du eventuell nochmal über den vorschlag "bleibt stumm" nachdenken, es klingt irgendwie schöner.

liebe grüße
rainbow warrior
__________________
eyes of fire in a world of ice

Bearbeiten/Löschen    


Rhea
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 11
Kommentare: 54
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo ihr beiden!

Ich habe diese kleine Veränderung vorgenommen. Ist zwar irgendwie schade, denn

zickt rum - zieht um

hat klanglich irgendwie was ... niedliches...
aber jetzt passt es besser zu

und sie sagt

vielen Dank für eure Resonanz
und liebe Grüße
Rhea
__________________
Amore, more, ore, re probantur amicitiae.

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!