Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
62 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ein unbedachtes Wort
Eingestellt am 07. 11. 2001 15:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein unbedachtes Wort

Zu spät, so deute ich Dein Schweigen,
das meine Seele eisig kalt berührt.
Ich möchte Einsicht, tiefe Reue zeigen
und so den Weg geh'n, der zurück mich führt.
Doch jene Tür, die einstmals offenstand,
bleibt nun versperrt, Du hast Dich abgewandt.

Was kann ich tun, um wieder aufzubauen,
was mir ein unbedachtes Wort zerstört?
Wird das im Zorn erschütterte Vertrauen
hinabgestürzt und langsam ausgezehrt?
Schlich in Dein Herz ewiger Winter ein?
Wohnst Du im Eisschloß, sag', wann zogst Du ein?

Du läßt die Hürde mich nicht überwinden,
nimmst mir den Mut, hast ihn im Keim erstickt.
Mauern aus Eis, erfrorenes Empfinden,
den Tränen fern und das Verzeih'n geknickt.
Und keine Sturmflut schwemmt es fort,
das bitt're, unbedachte Wort.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,
Dein Gedicht gefällt mir. Mir rutschen so gewisse "unbedachte Worte" ja auch raus. Es ist ein blödes Gefühl danach und es dauert seine Zeit bis es besser wird.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ein liebend Herz gegen Mauern aus Eis

Hallo, liebe Inge - Anna

Worte sind wie Pfeile, einmal von der Sehne geschnellt holst Du sie nicht mehr zurück . . .

Möge Dir der Spaß an der Freude erhalten bleiben.

mit einem leisen servus - der Rosentraum

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!