Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
304 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Eine Struktur im Chaos
Eingestellt am 29. 12. 2004 00:23


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Blackmail
gesperrt
Schriftsteller-Lehrling

Registriert: May 2004

Werke: 45
Kommentare: 73
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Eine Struktur im Chaos

Muster als vorhandene Struktur mit dem Sinn, eine konstante Richtung anzustreben. So ist es eine zweckm├Ą├čige Einhaltung aller Normen der Logik entsprechend.
So spricht man von Logik wenn man nach Ergebnis sucht und dementsprechend daraufhin arbeitet.
So ist es doch bei der Philosophie genau das Gegenteil, ein Ergebnis oder eine Struktur ist genauso wenig vorhanden wie ein logischer Sinn.

Stets sehe ich dich von der ferne, wie gerne w├╝rde ich dich ansprechen oder dich anl├Ącheln.
Doch ist die Furcht zu gro├č missverstanden zu werden, so scheint es mir als w├Ąrest du die verbotene Frucht die mich verf├╝hrt, doch niemals ber├╝hrt.
Es ist so sch├Ân dich einfach anzusehen, beim gehen und bewegen deiner sch├Âner H├Ąnde.
Ich k├Ânnte B├Ąnde ├╝ber dich schreiben, doch was w├╝rde dann noch von deiner Sch├Ânheit bleiben?
Oft spielte ich mit dem Gedanken, dich einfach f├╝r diesen kurzen Augenblick des Friedens zu danken.
Denn jedes mal wenn ich dich sehe, sehe ich wie viel Liebe in der Luft liegt, doch liegt es mir fern dich mit t├Ârichten Worten zu verletzen.

Steh Still und sieh mich nicht so an, der ├Ątzende Geruch des Verrates liegt in der Luft!
Verteidige Ihn nicht, denn er bricht sein Wort und l├╝gt dich an mit jeder lieblosen Ber├╝hrung.

Von weiten sehe dich an und verachte dich f├╝r deine Sch├Ânheit und dein sonderbares Wesen das mich stets aufs Neue verzaubert.
Wenn ich dich sehe scheint alles um mich herum bedeutungslos zu sein, die Luft ist pl├Âtzlich ein Luxus, denn ich ein Narr atme die gleiche Luft wie du.
Dieses Licht das aufs Neue in der Sonne in jeder Erdenklichen weise meine Augen zwingen dich mein Engel anzusehen.

Vielleicht bin ich ein Narr von selbstzweifelnd geplagt, doch was ich mit Gewissheit sagen kann das ich noch nie so ein vollkommenes Wesen wie dich sah.

Ich danke dir, Blackmail.



__________________
Wer k├Ąmpft, kann verlieren, doch wer nicht k├Ąmpft,hat bereits verloren.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Blackmail,
Deine "Struktur im Chaos" gef├Ąllt mir sehr. Sie h├Ąlt einen beim Lesen fest. Allerdings glaube ich, dass sie hier im falschen Forum steht.
LG IKT

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!