Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
219 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Eine verfaulte Feige
Eingestellt am 06. 04. 2008 14:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Subnotio
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2007

Werke: 9
Kommentare: 35
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Subnotio eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn über sternenklarem Himmel,
Sonnenwind im Sekundentakt hin- und herschwingt,
Die Wasser aufbrausen und in gleißendem Lichte,
Ein Schutzmann nach der rettenden Hand greift,
Sie verfehlt und stattdessen einen Ast umklammert,
Der Stein ohne Geräusch in einen tiefen Graben fällt,
Wo Jahrtausende alte Knochen,
Dem Staub trotzen, denn zerfallen sie nicht vor dem Stein?
Wer wälzt wen um,
wenn die Spechte an Walnussbäumen vorbeifliegen,
feige somit, Aasgeier das gesegnete Land suchen lassen?
War es ein Segen, dass die Wolken fernblieben,
ein Mahnmal des Brahma am Indigozelt?
Wer, war sein Name, der den letzten Tropfen vergoss.
„Manchmal“, denkst du laut: „trinke ich Wein und schmecke Blut.“

__________________
"Der Messias wird erst kommen, wenn er nicht mehr nötig sein wird."
(Franz Kafka)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!