Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
552 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Einfältig
Eingestellt am 01. 08. 2002 13:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
bosbach46
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 56
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um bosbach46 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Einfältig

Versteh die Welt wer will.
Mir bleibt sie undurchsichtig.
Fragen ohne Antwort, weil
ich vielleicht einfältig bin.

Was empfindet ein Huhn,
wenn ein Ei aus es drängt?
Weint der Fisch,
der am Haken hängt.

Was sagt ein Bakterium
gegen ein Antibiotikum?
Liebt der Hirschhornkäfer
treu nur eine Frau?

Tröstlich sind mir manche Idioten,
die im TV Talkmeister sind.
Weil sie offenbar, offenbar
noch einfältiger sind.
__________________
J. Bosbach

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Ei ei...

Hi Bosbach, Dir drängt auch 'n Ei aus es, oder? Also, das schwierige zuerst. Das Ei drängt aus "ihm", dem Huhn nämlich und das hört sich auch besser an - oder? Aber damit zum leichtren Teil. Der Bewertung. Also, ich merke grade, dass das doch der schwierigere Teil ist, denn, so, wie das Teil hier grade steht, liest sich da so, als wenn das noch nicht ganz fertig sei. Und weil ich weiß, dass du schon ganz andere Böller verschossn hast, würde ich hier auch nochnBißchen Pulver nachfüllen und riskiern, dass die Bewertung mindestens ein "Gut" erbringt!

Ich meld mich wieder!

Grüße mehreere!

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


bosbach46
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 56
Kommentare: 65
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um bosbach46 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo Bruno,

vielen Dank für Deine "Diagnose"! Du hast recht, an manchen Tagen drängen mehr Eier aus mir heraus, als gewollt. Kürzlich ein Straußenei, mit einem bischen Glück nur das eines Zaunkönigs. Meine Frau meint auch, deine ganze Brüterei ist für die Katz. Mäh lieber mal den Rasen, fügt sie dann hinzu. Also gut, ich versuche es mal mit einem Böllerchen in den nächsten Tagen. Bis bald. J.B.
__________________
J. Bosbach

Bearbeiten/Löschen    


label
Guest
Registriert: Not Yet

hallo ihr beiden

beim stöbern in threads bin ich nun auf diesen gestossen
der mich unglaublich erheitert

die wortwandlung vom eier legen (egal ob henne oder strauss) zum böllern legt ganz andere gedankenbilder nahe.
nicht dass ich diese unterstellte!
jedenfalls danke
für diesen wortwitz

lg
label

Bearbeiten/Löschen    


herb
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 32
Kommentare: 261
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um herb eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bosbach,

das Wichtige ist doch der Humor, den hast Du in Fülle,
ich würde mich mal wieder über 'ne längere Geschichte freuen. Und der Patzer mit dem Ei aus dem Huhn, liegt das
vielleicht am Dialekt, den Du sonst ab und an aufblitzen
läßt. Ich weiß es nicht. Wir Berliner jedenfalls verwechseln laufend mir und mich, smile aus Berlin
__________________
hier Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Kästner

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!