Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
60 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Einsamkeit
Eingestellt am 06. 05. 2003 23:29


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Einsam sitze ich an Deiner Seite,
so trocken schon und angewurzelt.
Gie├če die letzten Wassertropfen
├╝ber Dein Haupt, damit Du wieder lebst.

Ein winzig kleines Strahlen das w├╝nsch ich mir,
doch denke ich,
dass nichts ohne ein vern├╝nftiges Gewitter geschieht.

Aus Einsamkeit wird Zweisamkeit, es hat gedonnert,
Du bist aufgewacht und es blitzt um uns herum,
der Regen prasselt auf uns nieder,
benetzt die trockenen Glieder,
str├Âmt einen See aufs Erdenreich.

Wir trinken gierig voller Gl├╝ck,
das Leben kehrt zu uns zur├╝ck.


__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


rilesi
Guest
Registriert: Not Yet

Joneda

hallo Joneda
das finde ich toll ausgedr├╝ckt: Ein winzig kleines Strahlen das w├╝nsch ich mir,
und: trinke gierig.
das wirkt sehr bildlich und ist so lebendig ausgedr├╝ckt.
mit dem strahlen, so geht es mir auch oft, das w├╝nsche ich mir oft auch so sehr manchmal.
sei lieb gegr├╝sst,von Rilesi

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!