Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
305 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Einsamkeit
Eingestellt am 13. 01. 2007 19:25


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nell
Hobbydichter
Registriert: May 2002

Werke: 6
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

In dir drin chaotisch und dunkel
zudem fühlst du dich allein
sehnst dich nach Geborgenheit
und einem Leben zu zwei´n

Eisig streifen Gedanken dein Gesicht
so wie der Wind oft über’s Meer
sie bringen Fragen über dich
werden zum Strudel – du fühlst dich leer

Tag und Nacht stellst du die Fragen
dir immer wieder neu
Nur findest du nie eine Antwort
so bleibst du dem Chaos treu

Stets auf der Suche nach dem ich
und der Spur der Vergangenheit
suchst in dem Dunkel nach dem Licht
dass dich aus dem Chaos befreit

Du störst sie einfach immer weg
die Menschen die Dich lieben
fühlst dich allein und resignierst
hoffst auf den Weg nach drüben

Schau doch mal hin, wer vor Dir steht
und die Hand Dir ständig reicht
Ich bin doch da – siehst du mich nicht
die Hand, die sanft durch’s Haar dir streicht

Wir hoffen, dass es jemand gibt
hier unter uns, mit dem wir reden
mit dem wir handeln, der uns liebt
und uns begleitet durch das Leben!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!