Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
424 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Einsicht
Eingestellt am 12. 06. 2001 19:06


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Volkmar
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: May 2001

Werke: 8
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Die Welt war im Arsch.
Wir waren alle mehr oder weniger Arschkriecher!
Jeder geno├č die Sonne und jeder mochte das Geld.
Das eine war noch kostenlos und das andere war nicht jedem zug├Ąnglich.
Und was wir nicht haben,da├č wollen wir meistens.
Das lernen schon die Kleinsten.
So entsteht Kriminalit├Ąt.
Und im Suff mordet es sich besser.
Und die Kl├╝geren machen es nicht Nachts und heimlich.
Die Welt will beschissen werden.
Auch wenn all die Stra├čen,Pl├Ątze und St├Ądte auf diesem runden St├╝ck Schei├če mehr oder weniger stetig von Menschen saubergemacht werden,so kann niemand verhindern,da├č doch der Modergeruch und Dreck wieder zum Vorschein kommt und alles wieder von vorne beginnt.
Alle wollen nur das Beste.
Und alle werden sterben.
Es ist eigentlich nur ein Prozess der Verwesung.
Dazwischen l├Ąuft das ab,was hochtrabend und intellektuell
zelebriert wird.
Die Wahrheit l├Ąuft im Untergrund ab.
Der,der arbeitet hat nur die Zeit zum Geldausgeben.
Die andere Wahrheit ist Leben.
Die andere Kategorie des Wahnsinns.
Was solls also...
Auf ein Neues!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!