Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
154 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Einsicht
Eingestellt am 23. 04. 2002 19:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ludwig-von-Herzburg
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 29
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ludwig-von-Herzburg eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

„Einsicht“


Ich habe Dich geliebt und sehr begehrt.
Für mich warst Du heilig, ich habe Dich verehrt.

Aber das ist vorbei, ich lieb’ Dich nicht mehr.
Du hast mich enttäuscht, tief in mir ganz schwer.

Ich hatte geweint, geweint um Dich.
Wenn ich heute daran denke, verstehe ich es nicht.

Du bist es nicht wert, habe ich jetzt erkannt,
Doch ich bin immer blind, neben Dir hergerannt.

Die Liebe zu Dir, die machte mich blind.
Ich war so dumm, wie ein kleines Kind.

Ich habe nicht gefühlt, daß Du nur spieltest mit mir.
Und das, finde ich am gemeinsten von Dir.

Du hast mich verarscht, doch ich kann nur lachen.
Ich hoffe, das wird man mit Dir mal so machen.

Benutzen und zerdrücken, wie eine Zitrone.
Nicht auf Gefühle achten, nicht die Bohne.

Dies Gedicht soll Dir zeigen, wie sehr ich Dich hasse.
Und das ich das nicht mehr, mit mir machen lasse.

Falls eine Antwort kommt, zerreiße ich sie.
Und verzeihen ? NEIN ! Das werde ich Dir nie !

__________________
Dichtung ist die Kunst,
Gefühle auszudrücken
ohne lächerlich zu wirken!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!