Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
185 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Einsicht II
Eingestellt am 04. 07. 2004 09:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich schwärme
Romantisiere
Träume Schäume
Idealisiere
Versetze Bäume
Streue Sterne
Verlobe den Klee
Mit deinem Namen

~ Liebe ~

Nenne ich dich
Und Leben

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tulpe
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2004

Werke: 130
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tulpe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Herr Lenk,

Das Gedicht hier ist schön aber wenn ich ehrlich bin, weis ich nicht so recht wie ich es deuten soll. Es ist auf der einen Seite so glaubend an die Liebe, aber auf der anderen Seite wirkt es so, als würden sie selber von sich denken, dass sie sehr naiv sind( vieleicht durch nicht so schöne Erfahrungen) Es liest sich als Hoffnung zum neuen, aber zeigt auch Vorsicht. Auch hier kann ich falsch liegen. Aber auch hier ist der Lesefluss sehr gut und jeder Leser kann dich seins daraus ziehen.
Habe lange über das Gedicht nachgedacht und bin zur der Meinung gekommen das es sehr vielseitig zum lesen ist.( wie gesagt wenn ich nicht falsch liege)
mfg Tulpe

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!