Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
125 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Einst lebte ein Jüngling in Schwelm (Limerick)
Eingestellt am 26. 11. 2007 13:15


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Einst lebte ein Jüngling in Schwelm,
dem sagte die Liebste: "Du Schelm!
Erst lügste mich an,
dann biste kein Mann,
und was soll jetzt, bitte, der Helm?"
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Meine Variante ging so:

Einst lebte ein Jüngling in Reutte,
Den liebte 'ne Schöne, Ihr Leute!
Was diese bereute,
Da war kein Geläute:
Sie weiß, er mag Männer, seit heute.

Aber ich kann keine Limericks, daher außer Konkurrenz. Ernsthaft.

Gruß W.


__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


13 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!