Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
150 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Einst lebte ein Jüngling in Sool
Eingestellt am 12. 04. 2003 14:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Einst lebte ein Jüngling in Sool,
der kippelte stets mit dem Stool,
      er hat alle Knochen
schon mehrfach gebrochen,
doch Kippeln, das findet er cool.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Bernd,

der Jüngling, einst lebend in Sool -
sonst dick, nur seine Birne hohl -,
immer wenn er allein,
kipppt' er sich einen rein -
kein Wunder, daß er fiel mitsamt Stool.

Mit Gruß
ibini
























Bearbeiten/Löschen    


blaustrumpf
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 20
Kommentare: 735
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um blaustrumpf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schicksal

Hallo, Bernd

Wie immer warst du mir eine Inspiration...


Der Jüngling zog um dann nach Suhl,
mitsamt seinem kippligen Stuhl.
Oft schrieb man ihn krank,
doch gesund war die Bank
der Produzenten von Watte und Mull.

Der Jüngling, ihn zog's in die Ferne,
und in Seoul, da kippelt' er gerne.
Doch auch da fiel er runter,
der Arzt fragte munter,
wann er es denn endlich mal lerne?

Der Jüngling der nahm es ganz locker,
auf Stillsitzen hätt' keinen Bock er.
Der Stuhl nahm das krumm,
fiel endgültig um.
Nun sitzt' der Knab' auf dem Hocker.


Schöne Grüße vom

blaustrumpf
__________________
Dafür bin ich nicht aus dem Schrank gekommen, um mich in eine Schublade stecken zu lassen.

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Anstelle von Stool-Stuhl, nehme ich Pool

Hi, Bernd!

Einst suchte ein Jüngling im Pool...,
doch dort waren alle nur schwul -
     Er gab auf das Suchen.
     Man hörte ihn fluchen.
Das war dann nicht mehr ganz so cool.

Wünsche Dir einen schönen Sonntag!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!