Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
316 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Eis
Eingestellt am 26. 09. 2008 11:51


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Joh
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 58
Kommentare: 545
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Joh eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

.


Eis



Verfolgte
├ťberlebende

unvers├Âhnlich
tropft es aus
nie erl├Âsten Gef├╝hlen
wachsen Eiszapfen
um die Seele
stechen in Ann├Ąherung
und lindern k├╝hlend
vergangenen Schmerz

Eisw├╝sten unter
die Erde getragen
N├Ąhrboden f├╝r
Erben der neuen Zeit



Johanna Pless
9.2008

.


Version vom 26. 09. 2008 11:51

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Guten Morgen, Johanna!

Dein Gedicht ├╝ber Verfolgung, Pogrom und Erstarrung beeindruckt mich. Einige Kleinigkeiten w├╝rde ich allerdings ├Ąndern:

quote:
Eis

Verfolgte
├ťberlebende

unvers├Âhnlich
tropft es aus
un (ncht? nie? etc.) erl├Âsten Gef├╝hlen
wachsen Eiszapfen
um die Seele
stechen in Ann├Ąherung
und lindern k├╝hlend
vergangenen Schmerz

Eisw├╝sten unter
die Erde getragen
hei├čer N├Ąhrboden f├╝r
(die?) Erben neue(rer?) Zeit

Johanna Pless
9.2008

"Unvers├Âhnlich", "unerl├Âst" finde ich als sprachliche "Doppelung" in diesem Fall nicht so passend. Oder du solltest schreiben:

unvers├Âhnlich
unerl├Âst
tropft es aus ... etc.


Und das "hei├č" k├Ânntest du weglassen, denke ich, "N├Ąhrboden" langt.

Ansonsten finde ich es klasse!

Liebe Gr├╝├če
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Joh
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 58
Kommentare: 545
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Joh eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

liebe Heidrun


vielen Dank f├╝r dein gro├čes Lob

Wie du siehst, habe ich Deine Vorschl├Ąge gleich umgesetzt, sie haben meinem Gedicht gut getan.

liebe Gr├╝├če, Johanna

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Johanna,
ja die Last der Vergangenheit ist manchmal schwer abzusch├╝tteln.
An folgenden Punkten k├Ânntest du noch arbeiten:
"Eiszapfen um die Seele", ist bildlich schwer vorstellbar, wie w├Ąre es mit Eispanzer oder wenn du bei den Zapfen bleiben m├Âchtes, h├Ąngen an der Seele.
Der Schluss "Erben einer neuen Zeit" erscheint mir inhaltlich widerspr├╝chlich und einen Tick zu pathetisch:
... kein guter N├Ąhrboden
f├╝r eine neue Zeit
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Joh
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2008

Werke: 58
Kommentare: 545
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Joh eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Perry,

danke f├╝r Deinen Kommentar.
Ich sehe die Eiszapfen wie das Stachelkleid eines Igels wachsen, deshalb ist das Bild f├╝r mich stimmig. Und der Schlu├č mag ein bi├čchen ├╝berladen wirken. Wenn man jedoch bedenkt, da├č die n├Ąchste Generation unfreiwillige Erben sind, die ihre Pr├Ągung nicht ablegen k├Ânnen - und sie k├Ânnen die Vergangenheit nicht ungeschehen machen, dann verlangt mein Gef├╝hl nach so einem Schlu├č.

liebe Gr├╝├če, Johanna

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!