Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
536 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Eisblaue Blüte
Eingestellt am 13. 01. 2007 18:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lonelysoul
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 104
Kommentare: 203
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lonelysoul eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Eisblaue Blüte


In halbnackter
Sternenzeit
suche ich mich

liebkosend
den Mond
eisblauer Blüte

die Kälte schält
Sternschnuppen
mir zu Füßen




__________________
Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit (Friedrich Schiller)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Lonelysoul,

mir würde Dein Text wesentlich besser gefallen, wenn er auf der Bildebene verständlicher wäre.
Schöne Worte, schöne unspezifische Assoziationen, wenig Inhalt - so mein persönlicher Eindruck. Oder hat dieser Text eine tiefere Bedeutung, die ich nicht erkannt habe?

Liebe Grüße, NDK

Bearbeiten/Löschen    


Milko
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Blautiefe"

sehr gelungen ,für mich strahlt es Glück und Freude aus ,unvergessliche Momente zieren Dich , doch
immer suchende Zweifel
zuviele Fragen ohne Antworten
doch das Glück in den Händen haltend
(wahrsch.dein Kind?)
eigentlich die erste 10 für mich
Danke für solche schönen Worte.
....
erstaunliche Bemerkung , ndk,
Schönheit ist wohl der Inbegriff des Lebens, (),
was für worte sucht man...
wenig Inhalt , ?
gm
__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!