Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
356 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Eisblumen
Eingestellt am 17. 02. 2005 18:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Battiades
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 37
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wohl blĂŒht der Tulpen bunte Schar
in linder FrĂŒhlingsluft,
und durch manch laue Sommernacht
zieht sĂŒĂŸer Rosenduft.

Wohl grĂŒĂŸt des Herbstes letztes Gold
der Astern frohen Kreis;
doch, schöner noch als alle sind
die Blumen nur aus Eis.

Sie blĂŒh'n, wenn ringsum alles schlĂ€ft
in heller Silberpracht,
ihr Kleid, brillantenĂŒbersĂ€t
schafft eine einz'ge Nacht.
__________________
De gustibus non est disputandum!
- Hommage Ă  Heinrich MĂ€hlig -

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


alfi
???
Registriert: Dec 2003

Werke: 0
Kommentare: 197
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um alfi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Battiades

FĂŒr mich wird nicht klar was das sein soll. Ein Reim oder eher Prosalyrik? Die Metrik und der Rhythmus stimmen, aber die Reime (sollen es doch sein oder?) sind entweder unsauber oder zufĂ€llig.
Schar
Luft
Nacht
Duft

Gold
Kreis
sind
Eis

SchlÀft
Pracht
sÀt
Nacht.

Vielleicht sehe ich das ja falsch und Du erklÀrst es mir.
__________________
alles was sich reimt ist nicht-
automatisch ein Gedicht. (alfi)

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!