Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
92 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Eitel
Eingestellt am 16. 04. 2011 12:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Verboholiker
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2011

Werke: 18
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Verboholiker eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Eitel

Die Stadt, sie ist gef├╝llt mit taubem, blindem Blut
Durch Venen voller Licht zieh┬┤n die, die nicht mehr sehn
Die keine Schmerzen f├╝hl┬┤n, die finster ihre Runden gehn
Der Schauder mich bef├Ąllt, sp├Ąh┬┤ ich tr├╝ber Augen Wut.

Vergangen
Ist der Tag, als Freude noch wahr war
Viel mehr sind wir verschanzt, seit Jahren ohne Glanz
In tiefem Dialog mit Puppen voll und ganz
Des Menschen gro├č┬┤ Geschenk, es schwindet wunderbar

Die Stadt
Da bin ich wahr, kann dunkler gar nicht sein
Einst gab es einen Reim; heut┬┤ f├Ąllt uns keiner ein.
Vielmehr ist es der Brei aus kruder Plapperei
Der herrscht und trotzt, wenn das Hirn sich bei├čt vorbei.

Die Stra├če
Voller Dunst, nun sputet sich das Tier
Hinweg zum Hafen hin, wo Ratten ihr Revier
Und gar Wanzen ihr Nest, dort springen sie fort
Ins Wasser ohne Furcht, f├╝r sie kein sch├Âner Ort.

Ich
Bleibe pl├Âtzlich stehn, versuche das zu sehn
Was Leuten mag entgehn, die eitel schnell vergehn.
Doch treuem Augenlicht entgeht das Schauspiel nicht.

Das Herz
Pulsiert sehr stark und klopft in meiner Brust
Das Tier, das innewohnt, es pocht auf den Tribut
Ich sehe Dich, ganz zart, erf├╝llt mit wildem Blut
Von Sorgen fern Du bist, Freund, fern von allem Frust.

Wer bist Du
Junger Freund, der tief sich hat gewagt
Dein Leben scheint Dir gleich, aber Du hast nur eins.
Gehe, gehe, es liegt Tod in der Nacht.
















Version vom 16. 04. 2011 12:18

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!