Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
602 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Eitelkeit ist Grenzenlos
Eingestellt am 06. 05. 2005 20:53


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Selbstlos
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Dec 2004

Werke: 7
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Selbstlos eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eitelkeit ist Grenzenlos


Zarathrusta dreht sich im Grab,
Er kann nicht einschlafen,
├ťberall nur Menschen- nur lachende Affen.
Sie springen und schreien und wollen die Welt zur├╝ck,
Auch Adolf Hitler versuch erneut sein Gl├╝ck.

Aber, aber!- armer Zarathrusta,
h├Âr wer da leise zu Dir spricht.
Wer die Worte: ich liebe dich-
so leicht in dein altes, m├╝des Ohr spricht.

Es ist dein alter Freund Wagner,
Ein Mann voller Phantasie,
Ich wei├č- Zarathrusta,
Du denkst jetzt an Onanie.

Doch lass die Eitelkeit nicht ├╝ber dich siegen!
Dich, ihren Vater, soll sie nicht kriegen!

Denk an das endlos weite Universum-
um dich herum, und in deinem Kopf.

Denk an eine s├╝├če Melodie
An ein paar T├Âne- an Harmonie.

Denk an Liebe und eine Flasche Wein,
an wei├čes, engelhaftes, unbeflecktes Sein.

Bek├Ąmpf' die brennende Besch├Ąhmung,
l├Âs' dich aus ihrer ewigen L├Ąhmung,
gib Wagner einen langen Ku├č
einen z├Ąrtlichen Ku├č,
einen feuchten Ku├č.
Gib Wagner seinen Penis zur├╝ck,
und er wird dir deinen zur├╝ckgeben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


nikita
Guest
Registriert: Not Yet

gef├Ąllt mir nat├╝rlich super gut
vor allem der "letzte satz"

"Gib Wagner seinen Penis zur├╝ck,
und er wird dir deinen zur├╝ckgeben."

einfach nur gut ...

Bearbeiten/Löschen    


ganji
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2005

Werke: 56
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ganji eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hi selbstlos,
ein wirklich deftiger text,
gef├Ąllt mir. musste ihn ein paar mal lesen. sehr fesselnd.
gru├č ganji

Bearbeiten/Löschen    


Selbstlos
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Dec 2004

Werke: 7
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Selbstlos eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

freut mich, dass ihr den text m├Âgt..
ich dachte schon, ich w├Ąre wahnsinnig geworden!

kommt das gl├╝ck auf eine tasse tee vorbei,
bin ich nicht mehr traurig und allein.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!