Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
426 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Elend
Eingestellt am 05. 12. 2007 17:05


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Marcus Richter
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 73
Kommentare: 552
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marcus Richter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Elend


Mein feuchter Blick
Der Welt ist zugewandt
Und d├╝ster ist mein Sinn
Der Wale trauriges Geschick
Ist meinem stark verwandt
Ich wei├č nur nicht worin

Mein Herz ist oft ein schwarzer Ort
Wohin kein Sonnenstrahl gelangt
Als ob es nicht mehr schlagen kann
Es spricht und fl├╝stert mir kein Wort
Dann denke ich, es w├Ąr erkrankt,
ich wei├č nur nicht woran

ich war auch einmal fast verliebt
in eine sch├Âne Maid
ein unverdorbnes junges Kalb
wie┬┤s keines auf der Wiese gibt
am Ende tat┬┤s uns beiden leid
Ich wei├č nur nicht weshalb

__________________
"Ein Wort aufs Papier und wir haben das Drama."
Durs Gr├╝nbein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!