Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
428 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ende und Anfang
Eingestellt am 16. 11. 2001 19:43


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich danke meiner Freundin, meiner Muse f├╝r die Kraft die folgenden Gedanken erkennen zu k├Ânnen.
Ich blicke in die stolzen Augen einer wilden L├Âwin.
Ich k├╝sse die anmutigen Lippen einer wei├čen Lilie ...
*****************************************************

Ende und Anfang
*
Es war eine Zeit der Hoffnung und der Qual.
Vorbei
Es war eine Zeit des Bangens und der Wahl.
Vorbei
Der Anfang ein L├Ącheln, zum Schlu├č nur ein Schrei;
Vorbei
Der Wahnsinn hat ein Ende, zum Gl├╝ck, vorbei;
Vorbei
*
Ich liege am Boden, bin v├Âllig daneben.
Ich leide.
Ich schlie├če die Augen, und sp├╝re mein Beben.
Ich friere.
Ich sehe noch gestern, Zeit nackter Gewalt.
Ich atme.
Ich bin ohne Hoffnung, ich werde nur alt.
Ich lebe.
*
Meine Lippen sp├╝ren deinen lieblichen Kuss.
Tr├Ąumen
Deine W├Ąrme belebt mir das Ende vom Schluss.
Vertrauen
Ich sehe Rosen, in Gedanken wunderbar.
Hoffen
Du siehst unser beider Morgen schon sonnenklar.
Lieben

*********************************************************
F├╝r jeden Gedanken ehrlicher Kritik bin ich allen von Herzen dankbar.
*********************************************************
I was born naked, wet and hungry. And then it goes worse...
I've been falling in love ...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Berlian
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 1
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Ich hoffe mit Dir

Hallo Rosentraum

Eine ergreifende Geschichte von dir brilliant erz├Ąhlt. Sch├Ân, wenn Du wieder eine hoffnung hast.

tschau, dein Berlian

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber rosentraum,
was mir immer so gef├Ąllt ist..

Ich k├╝sse die anmutigen Lippen einer wei├čen Lilie ...

das l├Ąsst einen echt schmachten..
es gibt nix zu kritisieren..bei deinem text..
er liest sich wunderbar leicht..und man sp├╝rt wohl,was da so in dir vor ging..
sch├Âner text,wunderbar beschrieben..:-)
lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Dank Euch beiden, f├╝r Euer Interesse

@ Berlian

Die Hoffnung gab mir die Kraft die Worte zu finden.


@ Sanne

Beim Kuss der anmutigen Lippen einer weissen Lilie begann mein Herz zu gallopieren. Aber dann der Blick dieser anmutigen Augen der wilden L├Âwin . . . das gab mir die Kraft, mich zu meiner Hoffnung zu bekennen . . .

Habt beide noch einmal herzlich Dank f├╝r Eure Betrachtungen.

mit einem leisen servus - der Rosentraum

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!