Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
266 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Endgültig Schluss!
Eingestellt am 06. 04. 2004 20:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Endgültig Schluss!

Ein Reim kam munter angehopft
auf eine Rose aufgepfropft
und später auf ein Herz,
dort litt er tiefen Schmerz,
er sagte sich, mehr mach ich nicht,
denn das ist auch schon ein Gedicht.
Er ließ die Diamanten liegen,
die Sterne durch das Weltall fliegen.
Die Liebenden sind nun vereint
Von A bis Z ganz ungereimt.

....und so frage ich Dich, Reimart von Reim, bist Du gewillt.....
NEIN!!!!!

Wer gegen diese Verweigerung etwas einzuwenden hat,
möge es jetzt tun oder für immer schweigen..???????

Hier! Ich habe ihn neulich mit einem Sonett erwischt!!!!!

Reimart von Reim, Sie dürfen die Braut jetzt küssen.




__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vera-Lena,

hast du getrunken? Du musst getrunken haben!

Der Text ist oberschräg, in die Tasten gehauen, schief, politisch inkorrekt und der allgemeinpolitschen Lage im Lupenland, insbesondere jedoch der aktuellen, äußeren Bedrohung durch von mit neunäugigen Ausserirdischen bevölkerten, mit Buchstabenkanonen bewaffneten, riesigen Kommentar-Reimgleitern nicht angemessen.

UND DA DENKST DU ANS HEIRATEN?

Was soll eine Zeile wie
"Die Liebenden sind nun vereint"?
angesichts der Lage?

Das kann nur einer Frau einfallen! So viel Sozial-Romantik ist nicht von dieser Welt! Da fallen täglich unsere heldenhaften Textsoldaten im heroischen Kampf gegen die Reimübermacht, und du sabotierst und karrikierst deren Heldenmut? Vaterlandslose Verräterin!

Was soll der Inhalt diesen Gedichtes? Er ist vollkommen realitätsfern, der Marktwert ist nahe bei null. Der Text ist in sich auch nicht logisch; er gehört vors Bundesvertextungsgericht! Welcher Mann, der kein Idiot ist, lässt Diamanten für eine Frau liegen? Welcher aufrechte, rechtschaffene und geistig gesunde Lupianer lässt sich tatsächlich mit einem Reim ein? Der muss doch blind, impotent, doof, arm und beschränkt gleichzeitig sein. Mit einem Sonett?? Etwa noch in einem Kommentar? Das ist doch hoch ansteckend!!! Niemals.

Die Wahrheit ist, der Mann wurde vom Sonett vergewaltigt! Jetzt wird er übelst erpresst und zur Ehe gezwungen. Darüber hättest du schreiben sollen!!. Stattdessen wählst du einen Titel, der Hoffnung darauf machte, dass der Reim endgültig tot sei. Am Himmel und auf Erden! Endlich Reimfrei!

Wider die Reimterroristen!
Es lebe der Textkommentar!
Ich erspare mir das Umschreiben deines "Gedichtes" in reimfreie Literatur.
In großer Entäuschung

Jürgen

__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hahaha, liebe vera-lena das ist ja mal was ganz anders von dir,
da kommt die theaterkollegin durch, grins wunderbar verrückt.
auf die bäume ihr affen der wald wird gefegt.
ps.
bei aller verrücktheit *gg* gibt es für die fragezeichen einen trifftigen grund?
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Geheimnis

Lieber Jürgen,
was ich getrunken habe bleibt mein Geheimnis. Du kannst es Dir aussuchen, entweder hat es etwas mit merci zu tun oder mit der lila Kuh.

Wer kein Vaterland hat, wie Du über mich behauptest, kann es auch nicht verraten!

Männer kann man leider nicht vergewaltigen, man muss sich völlig gewaltfrei mit der Verführung begnügen. Das ist auch bei so netten Sonetten nicht anders. Wenn er allerdings impotent ist, wie Du schreibst, lässt sich sowieso nichts machen.

Ich hatte ja auch gedacht, dass der Reim die Nase voll hat auf das Herz-Schmerz-Gedusel. Was kann ich dafür, dass er beim Wort Sonett umgefallen ist?!

Die Enttäuschung wirst Du überleben.
Heldenhaftigkeit hat auch für mich etwas Bezirzendes. Dieses Geständnis wird Dich ja nicht gleich zu Dingen veranlassen, die......

Ich biete Dir einen Versöhnungsschmatz, falls Du den nicht verschähen solltest.
Tschüssilein!
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Fragezeichen

Liebe Heike,

freut mich, dass Dir dieser abgefahrene Text gefällt.

Die Fragezeichen sind dringend notwendig, denn der fragende Pastor bei der Eheschließung wartet ja eine kleine Weile, ob jemand antworten wird.

Dir eine gute Nacht!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Anders

Ich finde es erfrischend anders.

Herr Müller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!