Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
304 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Enjambement
Eingestellt am 23. 05. 2006 11:07


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Enjambement


Die Steinstadt im Bauche der
Welt kennt nicht den Vogelzug zu den
Teichen, nicht den Hauch des
Schmetterlings und nicht das Kreisen des
Bussards ├╝ber der brennenden
Sonnenebene, auf der wir
einst m├╝├čig lagerten. Gef├Ąllt die
lichten Platanen und maigr├╝nen
Birken, die Wolfsmilchwiese verdorrt und nur
der Ahornbaum im Hof wei├č noch von
s├╝├čeren Tagen. Wir haben
uns selbst ├╝berschritten.



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo HFleiss,

das gef├Ąllt mir ausgezeichnet. Es hat einen sch├Ânen Rhytmus und viel lyrische Tiefe. Mit den behutsam gesetzte Methapern zeichnest du eine lebendiges Bild.
Eine Kleinigkeit:
Ich bleibe ein wenig an den "s├╝├čeren Tagen" h├Ąngen, da ich nicht weiss, warum du gerade dieses Wort gew├Ąhlt hat. Mir w├Ąre da wohl eher die "besseren"- oder "gl├╝cklicheren" Tage in den Sinn gekommen.

lg
Duisburger
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige K├Ânig (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Enjambement

Lieber Duisburger, hab Dank f├╝rs Lesen und Schreiben.
Was ich dir zu den "s├╝├čeren" Tagen antworten soll, wei├č ich gar nicht. Ich empfand das eben als passend, das Wort dr├╝ckt ja auch eine Menge aus, sicher h├Ątte es auch ein anderes Wort getan, aber ich hab mich nun mal daf├╝r entschieden. Wie gef├Ąllt dir denn das Enjambement?

Lieben Gru├č
Hanna

Bearbeiten/Löschen    


Inu
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Hanna

Enjambement? Ich hab keine Ahnung was das hei├čt. Hat etwas mit les jambes (franz. die Beine) zu tun?? Hab aber auch nicht gegoogelt, sondern einfach darauf vertraut, dass Du schon wei├čt, was Du schreibst, wenn Du einen solchen Titel w├Ąhlst.

So bin ich eben ... faul!

Liebe Gr├╝├če
Inu

Bearbeiten/Löschen    


HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Enjambement

Ich kann fauler sein, Inu. Ich habe diese literarische Form sogar ├Âfter ahnungslos benutzt, ohne das Wort zu kennen! Du bist mir also wie immer einen Schritt voraus (oder das Gegenteil, mhm.) F├╝r ganz Eilige: Enjambement (franz.) = ├ťberschreiten. In der Lyrik: Ein Vers, eine Zeile ├╝berschreitet den Sinn. Stellt so neuen (nicht nur in den W├Ârtern begr├╝ndeten) Sinn her (meine Deutung, hab ich ganz zuf├Ąllig entdeckt). Mittelhochdeutscher Gebrauch, benutzt auch von der amerikanischen Popliteratur.

Lieben Gru├č
Hanna

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!