Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
312 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Entschuldigen Sie
Eingestellt am 31. 07. 2003 20:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

„Entschuldigen Sie,
können sie mir sagen, welchen Moment wir haben? Bei mir ist mal wieder Anfang. Das kann aber eigentlich nicht sein.
Wie geht Ihr Moment? Beginnt gerade ein Ende oder endet ein Anfang? Wissen Sie, mein Moment geht nicht so genau, alle Nase lang steht er auf Anfang. Ich durchschreite Gegenwarten und suche darin ein Zuhause. Da kann man schon mal verpassen, dass das Enden angefangen hat. Naja.
Also, würden Sie mir bitte sagen, welchen Moment wir gerade haben? Oder, warten Sie, haben Sie vielleicht meinen Abschied gesehen? Wir sind sonst immer zusammen. Im Moment habe ich ihn wohl verloren. Wahrscheinlich ist er schon zum neuen Anfang vorgeeilt.
Ach, entschuldigen Sie nochmals die Störung! Ich frage mich nur gerade,wird das Anfangen nie enden? Wann fängt das Enden an und geht mein Moment richtig?
Nichts für Ungut, einen schönen Tag noch.“


__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Minds Eye
Guest
Registriert: Not Yet

Supertoller Treffer.
Peng. Klasse.
Bin fast sprachlos, bis auf ein paar Superlative.
Gruß,
ME. ;-)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!