Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92276
Momentan online:
412 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Er nähert sich
Eingestellt am 12. 09. 2007 16:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nofrank
???
Registriert: Oct 2004

Werke: 44
Kommentare: 975
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nofrank eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Er nähert sich

Ganz langsam, aber stetig,
mit Mühe und ohne große Konstanz,
sprunghaft, abschlaffend,
leicht zu frustrieren und
ohne Selbstvertrauen.

Aber er nähert sich.

Sieh, er kommt
den Hügel hinaufgetorkelt
und schon sitzt er wieder da
schaut sich um,
als erwarte er eine
vorbeizuckelnde Rikscha.
Oh, er schwitzt,
aber er steht wieder
und schleicht weiter.

Immer näher.

Fast hat er den Pass erreicht,
von dem aus
er das wahre Ziel
endlich unverbaut
in Sichtweite hat.
Nur die letzte Distanz
gilt es noch zu
überwinden,
eine Steigung zu
erklettern,
eine letzte Hürde;

er schnauft und
ächzt und
stöhnt,
aber er nähert sich.

Bald.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo nofrank,

ich finde einen guten thematischen Spürsinn in deinen Werken, interessante Ideen, viel Fantasie. Die Umsetzung gefällt mir aber noch nicht wirklich gut.

Beispiel: "große Konstanz"

Konstanz ist eine relativ große Stadt. Konstanz ist beständig, aber weder groß noch klein.

Das sind Feinheiten, die ein Gedicht ausmachen. Da zählt jedes Wort.

Herzlich gegrüßt

Elke

__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


nofrank
???
Registriert: Oct 2004

Werke: 44
Kommentare: 975
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nofrank eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo enachtigall,

danke für die rückmeldung und die kritik. selbstverständlich sind es die feinheiten, die ein gedicht ausmachen. aber deswegen bin ich ja hier, um mich dran zu reiben und um dran zu wachsen. insofern meditiere ich jetzt über den konstanz-zaunpfahl und arbeite dran, versprochen.

normalerweise versuche ich den spontanen gedankenflug einzufangen und bei späterer überarbeitung nahe am ursprung zu bleiben, auch was die wortwahl angeht. oft ziehe ich die bearbeitung daher wieder zurück, keineswegs aus bequemlichkeit, sondern weil es sich nicht mehr richtig anfühlt. ich sollte da vielleicht kritischer sein...

liebe grüße
nofrank

Bearbeiten/Löschen    


nofrank
???
Registriert: Oct 2004

Werke: 44
Kommentare: 975
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nofrank eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

to whom it may concern: (m)ein versuch einer überarbeitung...

Er nähert sich

Langsam, aber stetig,
mit Mühe und Ingrimm,
sprunghaft, verdrossen,
leicht zu frustrieren und
ohne Selbstvertrauen.

Aber er nähert sich.

Sieh, er kommt
auf den Hügel getorkelt,
sitzt schon wieder da
und schaut um sich,
als erwarte er
Gefährte auf dem Weg.
Oh, er schwitzt,
aber er steht wieder
und schleicht weiter.

Immer näher.

Der Pass fast erreicht,
das wahre Ziel
in Aussicht,
bald in Ansicht.
Nur diese Distanz
noch zu überwinden,
diese Steigung
zu erklettern.
Eine letzte Hürde!

Er schnauft,
ächzt und stöhnt
und stolpert wieder,
aber er nähert sich.

Bald.


liebe grüße
nofrank

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!