Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5624
Themen:   97177
Momentan online:
96 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Erdgedanken
Eingestellt am 22. 04. 2002 00:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Joscha
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 22
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Manchmal
..............fÀngt die Erde
......zu trÀumen
.....................an. (sie lĂ€ĂŸt sich gern dazu verleiten)



Oftmals
...........denkt sie auch
....sehr gern
.................zurĂŒck.(an die schönen Zeiten)



HĂ€ufig
.........lacht die Erde
...ĂŒber sich
................selbst. (aus Verzweiflung vieler Ungereimtheiten)



Meistens
............weint sie bitter
....ob der
.............Missetaten. (in die der Mensch sich bedenkenlos lĂ€ĂŸt leiten)


Immer
........erhofft die Erde
...des Menschen
.......................Einsicht.(auch die Erde lĂ€ĂŸt sich in WĂŒnsche gleiten)






















__________________
Schenk' der Welt dein schönstes Lachen, ein Lauffeuer der Freude wirst Du damit entfachen.

J.L.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung


Ausschreibung