Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92276
Momentan online:
409 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Ereignishorizont
Eingestellt am 20. 11. 2008 16:54


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ereignishorizont

Auf dem Weg durch den Ereignishorizont, den ich beim Passieren gar nicht wahrnahm, dachte ich noch: "Hups, ganz sch├Ân schwarz dahinten, ein richtiges Loch im Himmel".

Danach war es - und wird es f├╝r immer sein - f├╝r Euch Alle unerheblich, was ich dachte oder noch denken werde. Denn heraustunnelnde Gedankenquanten sind St├╝ckwerk und unverst├Ąndlich.

F├╝r mich dagegen war diese meine Gedankenwelt die einzig wirklich Wichtige, allerdings nur noch f├╝r sehr kurze Zeit, bis die Gezeitenkr├Ąfte mich zerrissen, in jenem Multiversum.

Aber was ist schon Zeit, in diesem Multiversum?




__________________
┬ę herberth - all rights reserved


Version vom 20. 11. 2008 16:54

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Herbert,

mir f├Ąllt es nicht schwer, Deinen Text nachzuvollziehen. Wenn man gerade mal mit sich allein ist und alles zul├Ąsst, was da an Gedanken gedacht werden m├Âchte, dann braut sich da alles M├Âgliche zusammen und vieles bleibt in einer gewissen ├ťberst├╝rtzheit nur Fragment. Mir passiert das jeden Tag beim Fr├╝hst├╝ckmachen, denn das gerade erwachte Gehirn ist bei mir immer am aktivsten.

Nat├╝rlich kann man an diesem Gedanken-Krempel niemanden beteiligen, da w├Ąre jeder ├╝berfordert, aber einmal eine Mitteilung dar├╝ber herausgeben, dass man in einem solchen Multiuniversum ein Zu Hause hat, das m├Âchte man einfach und zwar bevor die Gezeitenkr├Ąfte den armen Denker zerrissen haben.

Liebe Gr├╝├če
Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

es ist sehr interessant, wie Du das Gedicht liest und bedenkst. Meine Intention war eigentlich, die Relativit├Ąt der Zeit zu illustrieren. Aber vielleicht habe ich unterbewu├čt noch mehr und anderes hineingeschrieben, das bei so aufmerksamen Leserinnen wie Dir andere Saiten zum Schwingen bringt.

Vielen Dank f├╝rs Lesen und Kommentieren.

Liebe Gr├╝├če

Herbert
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Kein Wunder, dass multimind Sinn f├╝r`s Multiuniverselle zeigt *smile.

Aber auch ich bin recht angetan, m├Âchte allerdings ebenfalls vorschlagen, das "richtig Wichtige" zu ersetzen, beispielsweise durch das "wirklich Wichtige" ; dann h├Ąttest du noch eine nette Alliteration drin ...

Liebe Gr├╝├če
Heidrun
(die dich hier niemalsnicht vermutet h├Ątte )

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Multimind, liebe Heidrun,

die Anregung nehme ich gern auf.

Vielen Dank f├╝rs Lesen und Kommentieren.

Liebe Gr├╝├če

Herbert
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!