Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
298 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Rund um den Literaturbetrieb
Erfahrung mit der Brentano Gesellschaft?
Eingestellt am 20. 11. 2003 12:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hat jemand Erfahrung mit der Brentanogesellschaft gemacht, die seit 2000 einmal im Jahr ein gesammeltes Werk rausbringen als sogenannte Frankfurter Bibliothek? Dies Jahr bin ich angeblich mit drin.
Sind die Leute seriös? Ein Exemplar des 1000 seitigen Buches kostet um die 85,00 EUR, oder lieber Finger weg?

Ach ja, Kennt jemand die Frankfurter Cornelia Goethe Akademie?

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Herr Müller,

jeder, der daran denkt, sich mit denen einzulassen, sollte vorher dieses lesen:
Hier klicken

... und alle anderen sollten es auch lesen ...


lG, Zefira

ps. ich hab den Chemnitzer Poetron auch ausprobiert. Spitze.
__________________
schmollfisch

Bearbeiten/Löschen    


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

... ach, und hier ist noch was:

Hier klicken

Da findest Du auch dieses Cornelia Goethe-Dingsbums aufgeführt.

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Zefirinchen,

habs gerne gelesen.


Worte, von Dir in die Tastatur gestreichelt - könnten sie doch endlos meine Augen blenden,

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe Zefira

Die Hinweise verdichten sich, dass man die Finger vom Kauf des Buches nehmen sollte. Du hast mir jedenfalls sehr geholfen, die 85,- EUR zu sparen. Meine Eitelkeit hatte schon fast gesiegt, ist schließlich mein erstes veröffentlichtes Gedicht. Deshalb nehme ich denen die Preise ganz besonders übel. Ich habe mir erst jetzt die Preisliste richtig durchgelesen.

Sinngemäß schrieb man, daß man keine kostenlosen Exemplare abgeben kann. Das verstehe ich noch, aber jetzt:

Ladenpreis 128,00 EUR 40% Autorenrabatt !!! Doooooonerwetter
1 Exemplar mit Versand 85,80 davon 9,00 EUR Versand
2 Exemplare 138,00
3 Exemplare 148,00 !!! ziehen wir die 9,00 EUR ab = 139,00
geteilt durch 3 Exemplare = 46,33
zur Erinnerung 1 Exemplar 85,50 Die Selbstkosten werden also bei etwa 30 EUR (höchstens) je Exemplar liegen

Das heißt man verdient am Autor 85,80 - 30 = 55,80 EUR
beim Kauf eines Buches wie s e l b s t l o s

Wenn man nach dem 20.11 kauft wird alles noch viel, viel teurer.

Danke Dir nochmals Zefira. Du hast mich bestärkt, dieses Buch nicht zu kaufen.

Henrik
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du bist nicht der einzige, Herr Müller ... Ich kenne eine ganze Anzahl Leute, die ein Gedicht dort drinstehen haben.

Allerdings keinen, der das Buch dann auch gekauft hat. Obwohl alle gegen die Versuchung kämpften ... für viele ist es nun mal die erste Veröffentlichung; schade dann, wenn man sie nicht in der Hand halten kann.

Zur Erholung: vergeßt nicht, den Gedichte-Generator zu besuchen, der in dem Artikel "Dichtende Deppen" (Link siehe oben) erwähnt wurde. Ich habe in die Eingabemaske die Worte "Hasen" (klar), "Kohl", "verneigen" und "leidenschaftlich" eingegeben und erhielt das folgende preisverdächtige Poem (aufpassen, lapis!):

leidenschaftliche Hasen
unter ernster Masse

schlanke Bärte
an den Mond
verzierte Voraussetzungen
verneigen ins Nichts

Kohl
und das Motorengeheul


... mit einem Wort, ein Kandidat für die Bestenliste.

Hier noch mal der Link zum Gedichte-Generator:
Hier klicken

Kommt und dichtet!




__________________
schmollfisch

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Rund um den Literaturbetrieb Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!