Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
436 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Erfolglos
Eingestellt am 21. 05. 2003 15:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Erfolglos

Sie suchte den perfekten Mann,
doch biss stets nur ein Tölpel an;
so musste sie es lassen.
Die Schraube wollt' nicht passen -
vermutlich fraß der Rost schon dran.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
erfolgreich

Liebe Inge Anna,

knapp, klar und humorvoll hast Du das formuliert. Hätte sie sich mit einem weniger Perfekten zufrieden gegeben, hätte es noch vor dem Rost geklappt.

Als Kinder hatten wir ein Kreisspiel. Wenn man verloren hatte sangen alle:

Da steht sie nun und hat kein Mann
und ärgert sich zu Tode.
Ein andermal paß besser auf,
du alte Quietschkommode.

Ja, da gab es dann in der nächsten Spielrunde "ein andermal", aber bei Deinem Gedicht(((((

Es macht immer Spaß, Dich zu lesen.
Einen schönen Abend wünsche ich Dir.
Liebe Grüße Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Sachen mit Pfiff.....

Liebe Inge Anna,

Du solltest versuchen Deine "Kurzen" drucken zu lassen -
sie könnten ein Bestseller werden. In solche kurzen Sachen
den richtigen Witz hereinzubringen ist gar nicht so einfach,
aber Du schaffst es immer wieder
daß ich lachen muß!!!

Einen schönen Abend
und ganz liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ein Grund zur Freude

Hallo Vera-Lena, hallo Klopfstock,
freut mich mächtig, dass Euch dieser Fünfzeiler gefällt. Ich stand unter der Dusche, als mir dieses Stückchen einfiel. Ja, ich habe schon mal dran gedacht, einige Sächelchen in Druck zu geben. Ich mache jetzt mal hier auf der LL so eine Art Probelauf. Mal sehen, wie die Dinge sich so weiterentwickeln.
Euch beiden noch einen schönen Abend und liebe Grüße von
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Inge Anna,

ja, dann ist es wohl doch schon eine recht alte Schraube gewesen! Dir ist es aber noch gelungen, sie in der LL an der richtigen Stelle ´reinzudrehen.

Herzlichen Gruß
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
irgendwas stört mich

Ich habe mir Dein Gedicht jetzt zum 10. Mal durchgelesen und irgendetwas hat mich immer gestört. Jetzt denke ich, es gefunden zu haben.

Sie suchte den perfekten Mann,
doch biss nicht mal ein Tölpel an;

Das steckt ein kleiner Widerspruch drin. Wenn Sie den perfekten Mann sucht, dann geht sie auch nicht den Kompromiss ein, das es auch ein Tölpel zur Not sein könnte.

vieleicht wäre hier besser:

Sie suchte den perfekten Mann,
doch biss stets nur ein Tölpel an;

"vermutlich fraß der Frust schon dran" könnt ich mir auch vorstellen.

Ist aber alles eine "Geschmack"sfrage
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!