Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
239 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Erika
Eingestellt am 16. 10. 2002 09:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Auf der kargen Heide nicken
Erika im Wind,
die, man weiss, noch weitaus keuscher
als die Lilien sind.

Doch der alte Wolkenschieber
lÀsst sie nicht in Ruh
sÀuselt den Weltabgewandten
unablÀssig zu.

In der Nacht kommt Voyeur Mond,
assistiert dem Wind:
ach wie sage ich das nun
meinem lieben Kind?

__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

kompliment....

Hallo, Otto Otter,

sehr gut gelungen, Dein Gedicht,
mein Kompliment!!!
Liebe GrĂŒĂŸe

Bearbeiten/Löschen    


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

Heide

Hallo O.O.
kann mich nur anschließen in der Aussage.
Gruß Sansibar

Bearbeiten/Löschen    


herb
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 32
Kommentare: 261
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um herb eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Erika und der Mond

Hallo Otto Otter,

schönes Gedicht. Als Kind hatte ich mitunter ErikastrĂ€ußchen gepflĂŒckt und an den Fahrradlenker gebunden, wenn ich im Sommer vom Baden fahren heimkehrte, um sie dann meiner Mama zu schenken, smile. Ob sie die StrĂ€uße in eine Vase steckte und im Schlafzimmer aufstellte, weiß ich leider nicht mehr. Doch auch damals schien der Mond durchs Fenster,

herzlich

__________________
hier Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. KĂ€stner

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
In Rot bis Pink...

Hallo Otto Otter!

Erika blĂŒht auf der Heide
Leuchtend rot bis pink.
Bietet eine Augenweide,
Das schÀtzt auch der Wind.

TĂ€glich kommt er auf Besuch,
GrĂŒsst mit starker Hand,
BlÀttert im dicken Buch,
Nimmt jeden Tag einen neuen Band...

Erika sind schön!
Ruft er ihnen zu.
Sie aber wollen nicht verstehn -
Sie wollen nur ihre Ruh!


VG
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Schakim

Das hast du schön gefasst:
Das Dilemma des Windes
und jenes der BlĂŒmelein.

(Und wenn ich gewusst hÀtte,
welch schöne Erinnerungen im dem Herb wecke,
hÀtte ich noch mit grösserer Freude "gedichtet".

Gebauchpinselt

Otto


__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!