Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
98 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Erinnerung
Eingestellt am 21. 05. 2004 15:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Löwengeist
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 66
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Löwengeist eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Erinnerung

Zwei Schatten mit uns
zu Fuß so weit
meiner geht gemĂŒtlich
deiner im Sauseschritt

bleibe ich stehen
eins, zwei, drei
verschmelzen sie im Sonnenlicht

werden ein Ganzes
fĂŒr ein StĂŒck des Weges
so wie es damals war


__________________
Der Glaube in uns, geboren aus Hoffnung, weist einen Weg, der Zuversicht heißt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


megan
Guest
Registriert: Not Yet

hallo löwengeist,
das bild finde ich schön, aber ich frage mich, wie ein im sauseschritt eilender schatten mit einen verharrenden verschmelzen kann.
rein von der innerern logik her ein winziger kritikpunkt, daher sechs punkte von mir, und gerne geb ich dir auch mehr
lg
megan

Bearbeiten/Löschen    


Löwengeist
???
Registriert: Sep 2001

Werke: 66
Kommentare: 72
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Löwengeist eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ErklÀrung

Hallo megan,

ich danke Dir fĂŒr Deine Kritik und versuche, eine ErklĂ€rung zum besseren VerstĂ€ndnis zu liefern.

Ich laufe mit meinem kleinen Sohn den Weg entlang. Ich gehe langsam, seine kleinen FĂŒĂŸe mĂŒssen schneller laufen, um mit mir Schritt zu halten. Das wollte ich mit dem ersten Vers ausdrĂŒcken.
Wenn ich stehenbleibe, bleibt er ebenfalls stehen, wenn er mich eingeholt hat und die Schatten können verschmelzen.

Vielleicht hast Du ja eine Idee, wie ich das Bild besser umsetzen könnte?

Liebe GrĂŒĂŸe
Kerstin

__________________
Der Glaube in uns, geboren aus Hoffnung, weist einen Weg, der Zuversicht heißt.

Bearbeiten/Löschen    


megan
Guest
Registriert: Not Yet

hallo löwengeist,

ich habe offensichtlich 'falsche' assoziationen beim lesen gehabt, mir schwebte angesichts des tenors von bedauert vergangenem eine fortgegangene liebe vor, wo der eine voraus -ohne auf den anderen noch zu warten- eilt.
offenbar nicht das,was du meintest.
mit den infos die ich nun habe, verstehe ich dein bild, und wĂŒrd dann auch nichts verĂ€ndern - nur - ohne diese infos, denk ich halt an 'liebende'
well, das ist nun mal der kopf des lesers ... :-)

liebe grĂŒĂŸe und einen schönen abend wĂŒnscht megan

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!