Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
81 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Erinnerungen
Eingestellt am 01. 05. 2002 09:08


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Ludwig-von-Herzburg
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 29
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ludwig-von-Herzburg eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

„Erinnerungen“


Ich glaubte zu tr├Ąumen als ich Dich sah.
Doch ich merkte schon bald, da├č alles wirklich war.
Du warst bezaubernd - einem Engel gleich.
Mir blieb das Herz stehen, meine Knie wurden weich.

Ich hatte Falter in meinem Bauch
Und ich hoffe fest, die hattest Du auch.
Deine Augen, sie strahlten so glasklar und rein.
Ich w├╝nsche mir ich k├Ânnte jetzt bei Dir sein.

Ich w├╝rde Dich tausend Dinge fragen,
Dich bis hinauf zum Himmel tragen.
Dorthin wo immer die Sonne scheint.
Wo nie jemand traurig ist, nie jemand weint.

Es regiert die Liebe in diesem Land.
Ich habe ein Gef├╝hl, das ich noch nie empfand.
Unendliche Liebe f├╝hle ich in mir.
Und all das sp├╝re ich nur wegen Dir.

Ich will bei Dir sein wann immer ich kann.
Weise mich nicht zur├╝ck, tue mir das nicht an.
Die Liebe die bl├╝ht in vielen Farben,
Mi├čbrauche sie nicht, das bringt tiefe Narben.

Da├č Du mich gek├╝├čt hast, habe ich bis jetzt nicht geglaubt,
Denn das hat mich meiner Sinne beraubt.
Nur ein Gef├╝hl blieb zur├╝ck, tief drinnen in mir.
Ein Gef├╝hl der Liebe - der Liebe zu Dir.

__________________
Dichtung ist die Kunst,
Gef├╝hle auszudr├╝cken
ohne l├Ącherlich zu wirken!

Version vom 01. 05. 2002 09:08

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ludwig,
Das ist ein wirklich bezaubernder Liebesbrief in Reinform.
LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Ludwig-von-Herzburg
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 29
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ludwig-von-Herzburg eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke!

Danke f├╝r die Lorbeeren!
Gibts etwas an der Rechtschreibung, Satzzeichen oder Wortstellung zu ver├Ąndern?
Tips h├Âre ich gern.
Aber ein Lob nat├╝rlich auch!!

Freue mich darauf wieder von Dir zu h├Âren.

Gru├č LvH
__________________
Dichtung ist die Kunst,
Gef├╝hle auszudr├╝cken
ohne l├Ącherlich zu wirken!

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ludwig,
Wenn du schon so fragst, ein paar kleine Komma- und Rechtschreibfehler sind schon drin. Ich hab zwar auch nicht wirklich Ahnung auf diesem Gebiet, aber:

1. Strophe:
Doch ich merkte schon bald, dass/da├č alles wirklich war.

2. Strophe:
Deine Augen, sie...

4. Strophe:
Ich habe ein Gef├╝hl, das...

6. Strophe:
Dass/da├č du mich gek├╝sst/gek├╝├čt hast, habe...

Ansonsten m├╝sste alles okay sein, ich find es gut so wie es ist, inhaltlich w├╝rde ich nichts ├Ąndern, die Aussage steht f├╝r sich.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!