Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
120 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Erinnerungen an eine Liebe
Eingestellt am 17. 12. 2002 20:53


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Celestine
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 8
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Celestine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sooft ich mich erinnere

an die W├Ąrme deines K├Ârpers

will ich die Augen nicht mehr auftun,

sondern hinter meinen Lidern

zu Deiner Seele zur├╝ckfliehen,

wo das Schlagen Deines Herzens

meine Gedanken stille h├Ąlt,

sich meine Seele w├Ąrmt

im Rauschen deines Blutes

und ich, w├Ąhrend dein Atem

mir sanft ├╝bers Gesicht streicht,

Stunde um Stunde lausche,

und deine Tr├Ąume bewache.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


inken
Guest
Registriert: Not Yet

das ist sehr sch├Ân, liebe celestine -

kleine anmerkung "sondern im dunkeln hinter meinen lidern"
k├Ânntest du das "im dunkeln" nicht streichen, denn hinter den lidern ist es ja gar nicht so dunkel, im gegenteil...l├Ąchel...

auch im letzten teil w├╝rde ich die satzstruktur ein wenig
ver├Ąndern, so etwa -


und ich stunde um stunde lausche
w├Ąhrend dein atem
mir sanft ├╝bers Gesicht streicht
und ich deine tr├Ąume bewache

aber anstonsten finde ich es ein gro├čartiges seelengedicht.
danke f├╝r lesen.

liebe gr├╝├če inken

Bearbeiten/Löschen    


Celestine
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 8
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Celestine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hi inken

dank dir f├╝r deine lieben worte :-)
du hast recht! hinter den augenlidern ist es wahrlich nicht dunkel *schmunzel* ich w├╝rde es gern in meinem gedicht ├Ąndern, bloss, ich weiss nicht wie? k├Ânntest du mir helfen? bin ja noch neu hier.
die letzte satzstruktur gef├Ąllt mir so wie sie ist :-)
trotzdem danke f├╝r deinen vorschlag.

lieben gruss

celestine
__________________
Freiheit ist das Recht der Seele zu atmen.

Bearbeiten/Löschen    


inken
Guest
Registriert: Not Yet

das ist ganz einfach, liebe celestine, du dr├╝ckst unten
auf das zeichen edit/delete und dann erscheint der Text in einem Feld, in dem du korrigieren kannst.

lg und sch├Ânen sonntag inken

Bearbeiten/Löschen    


Celestine
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 8
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Celestine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
*l├Ąchel*

danke liebe inken,
ich bin eben noch sehr unwissend, aber das wird schon noch, muss mir halt mal zeit nehmen und die leselupe etwas genauer studieren *g*

*winke*

celestine
__________________
Freiheit ist das Recht der Seele zu atmen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!