Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
563 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Erkennen
Eingestellt am 25. 04. 2003 20:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Erkennen

Vom Tag gesättigt, von Schönheit trunken
bin ich in dich hineinversunken,
in taghellen Träumen verspürt’ ich dein Leben,
deinem Sein war ich andächtig hingegeben.

Ich sah, was du schautest, ich konnt’ mich erkennen,
hörte ich dich meinen Namen nennen.
Ich bin aus dieser verwunschenen Nacht
als du, als du selbst, wieder aufgewacht.






__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


RedBaron
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2004

Werke: 16
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um RedBaron eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

jo Vera-Lena

ja das is auch cool,

ein erkennen , so wie es sein kann.
fliesend wie das wasser ....

alles was du schreibst is des menschen innerstes???

gut erkannt.








__________________
wer im schatten einen dada hat, der papa was am lada hat.
... und kein waldi im urwald heult den papa mehr an.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo redy,

dieser Text bezieht sich auf ein Erlebnis, dass ich einmal hatte. Aber gemeint habe ich es dann natürlich allgemeingültig für jeden Menschen, denn wirklich erkennen kann man sich natürlich im Spiegel seiner eigenen Handlungen, aber wenn man von einem Menschen liebevoll betrachtet wird, ich glaube darin liegt eine noch tiefere Wahrheit, weil es dann auch die Liebe Gottes ist, die durch seine Liebe mit hindurchschimmert.

Danke auch für diese Deine Antwort!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!