Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
66 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erotische Geschichten
Erotisch
Eingestellt am 06. 05. 2002 21:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rakun
AutorenanwÀrter
Registriert: May 2002

Werke: 100
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rakun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ErĂł der Wolkenmann

Papageien fliegen bunt
gedruckt
auf festem Leinen,
Maschen eng an eng.
FĂŒr fremde Blicke undurchsichtig.
In diesem Fall sehr wichtig.

TagtrÀume schaukeln sanft
die Schöne unbekleidet.
Aus der HĂ€ngematte




steigen hoch ins Blau
Gedankenkreise.
Neugier trÀgt sie fort auf ihre Reise.

Aus dem Nichts entsteht die Form,
senkt lautlos sich herab,
schlÀngelt sanft
dem Ziel entgegen.
Unmerklich nah
umhĂŒllt vom Liebesnebel
bedeckt er ihren Leib,
flĂŒstert: "Sei mein Weib!"

Milliarden Tropfen
spiegeln Sonnenlicht,
benetzen ihre Haut.
Zart streicht der Wind
die heißen Wangen.
Sie bleibt gefangen in dem Bann,
gehört Eró, dem Wolkenmann.

__________________
JO

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


inken
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Rakun

Willkommen in der Leselupe!
Schön, dein Gedicht - verspielt wie eine Katze, sinnlich wie....hmmmm....lÀchel, und farbig wie eine Sommerwiese. Toll!
Liebe GrĂŒĂŸe Inken.

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Rakun,
ich kann nur sagen..
es klingt..schön.
Seichte Bilder und ein GefĂŒhl gibt es..

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Patina
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2002

Werke: 3
Kommentare: 26
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Jo,
ich habe jetzt dieses und das RosenblÀttergedicht gelesen. Dieses hier gefÀllt mir sehr gut. Das andere nicht so sehr, da es zu abgegriffene Begriffe verwendet. Rosen sind in der Lyrik zu verbraucht.
Viele liebe GrĂŒĂŸe von Patina

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Erotische Geschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!