Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
425 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Erträumtes (Reimged.)
Eingestellt am 26. 10. 2003 14:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Erträumtes

Vom Mond werden Fantasien geweckt,
zum Träumen verleiten die Sterne:
Des einen Kahlheit wurd längst entdeckt
- die andren bleiben besser ferne.

Nicht jede Sehnsucht darf Erfüllung finden
gewisse Wünsche müssen offen bleiben,
sonst könnte manches aus vielerlei Gründen
aus erträumtem Paradies uns vertreiben.



__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


enniaG
Guest
Registriert: Not Yet

Gereimtes

Hallo, lieber Haget,
schön,dass ich dich wieder lese.

°°°°°°°
Scheint irgendwie Gedankenübertragung
zu sein - habe soeben auch etwas Gereimtes
über MOND in mein Wordprogramm eingegeben.

Vorerst nur dort - in meiner "Dichter - Lade".

°°°°°°°°

Dieses gereimt - Erträumte von dir

gefällt mir sehr gut.

°°°°°°°°°

Liebe Grüße aus grautristem Sachsen

sendet dir enniaG


Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ein sehr schönes Gedicht

Lieber Haget!

"Nicht jede Sehnsucht darf Erfüllung finden!"
Wie sonderbar - das muss gefallen!
Denn wenn die Sehnsüchte hier schwinden,
bleibt nichts mehr als ein leeres Lallen ...

Sehnsuchtsgetrieben sind viele Worte,
deshalb entstehen so zahlreich Gedichte.
Wir konsumieren sie täglich wie eine Torte
als hungrige, kleine Lesewichte!


Ich wünsche Dir eine schöne Schaffenszeit!
Liebe Grüsse!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin EnniaG und Schakim,
danke für Eure Besuche und Kommentare.
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!