Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
416 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Erwählt
Eingestellt am 13. 11. 2004 11:26


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Erwählt

Aber die Liebenden
ziehen
durch Diesseits und Jenseits,
zum Kompass
die Kraft aller Kräfte,
durch Gräben und Geschrei
tanzenden Schrittes
immer und immer
aufeinander zu,
und Zeit ist ihnen nicht,
nur über alle Trennung
hinweg ein Ewiges.



__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera-Lena,

wunderbar finde ich deinen Einstieg: "Aber die Liebenden..." - da hallen alle pragmatischen Lebens- und Weltbilder im Kopf wieder, und man stimmt nur allzu gerne Deinem trotzigen "Aber" zu :-)..

Leider ist mir die folgende Passage nicht ganz klar: "zum Kompass die Kraft aller Kräfte," - ich möchte es immer als "zum Kompass, der Kraft aller Kräfte" lesen, aber so hast du's bestimmt nicht gemeint ;-)..

Auch toll: "und Zeit ist ihnen nicht, nur über alle Trennung
hinweg ein Ewiges." - *seufz*...

Lieben Gruß & ein schönes Wochenende
wünscht
Julia

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Julia,

danke für Deine Antwort und Deine Frage!

So wie Du es liest, würde es bedeuten, dass die Liebenden zu diesem Kompass hinziehen.

Ich meine aber sie ziehen dahin nach dem Zeiger dieses Kompasses,sie haben diesen Kompass, die Anziehungskraft, die der Liebe innewohnt, in ihrem Innersten bei sich.
Also sie haben "die Kraft aller Kräfte" als Kompass bei sich und ziehen, weil sie die Kraft aller Kräfte "zum Kompass" haben durch Gräben und Geschrei. Sie brauchen keine Wegekarte und müssen auch auf nichts lauschen. Der Kompass ist unbeirrbar.

Aber ich merke jetzt, wenn man die Sprache zu sehr komprimiert, wird man doch manchmal zu schwer verständlich.

Gut, dass Du mich darauf hinweist.

Auch Dir ein schönes Wochenende.
Ganz liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

(heute schon zum 5. Mal) Liebe Vera-Lena,

quote:
Aber ich merke jetzt, wenn man die Sprache zu sehr komprimiert, wird man doch manchmal zu schwer verständlich.
Wem sagst du das *lach*...

Ich kann deine Erklärung aber sehr gut nachvollziehen! Eigentlich seltsam, dass mir das nicht sofort klar war ;-)...

Schönes Gedicht!

(und nochmals)Gute Nacht
Julia

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3099
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Vera-Lena,
die Liebe findet immer einen Weg zum Ziel, selbst wenn dieses im Jenseits liegt. Gefällt mir!
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Manfred,

ja,so hatte ich es gemeint.

Danke für Deine Antwort und Interpretation!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!