Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
251 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Es gab ein Ort
Eingestellt am 23. 05. 2007 22:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Meral Vurgun
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2004

Werke: 141
Kommentare: 1012
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Meral Vurgun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es gab ein Ort


mein Herz
sei still
beruhige die Flüsse, die in dir fliessen
du bist seit Uraltem verflucht
was bringt es dir, auch wenn du Pharao Ägyptens wärst
was für eine Bedeutung hat es, wenn diese Gebirge
dieses Grün, dieses Türkisblau, dir gehören
jetzt auch Maat behandelt uns ungerecht

du fällst wie ein Lappen ins Delta des Lebens
der Tod ist das Wegehen von bekannten Gesichtern
wie das Gesang eines trauriges Liedes
sondern kein zufälliges Treffen
mit einem Kumpel in der Abendzeit
auch nicht das Suchen im unklaren Wasser
was du alles verloren hast


es gab ein Ort
in dem wir am Ufer des Flusses
neben einander sassen
in unserer Hosentasche hatten wir ein paar Worte
wir haben weder geweint noch gelacht
es kam schwebend ein weisser Schwan zu uns
von dem gegenüberliegenden Ufer
wie ein müder Schiff
aus sehr weit entferntem Meer kommt
und sagt „küsst“
„küsst den Regen auf die Lippen”









Maat, Gerechtigkeitsgöttin in Äyptischer Mitologie.





__________________
Wir müssen lieben, bevor es zu spät ist.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!