Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
357 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Es ödet mich an!
Eingestellt am 14. 08. 2003 19:35


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Nephilim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2003

Werke: 31
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nephilim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es ödet mich an!


Es ödet mich an
Immer die selben Tage,
die selben Probleme,
ja ,
sogar die selben Worte.
Dumme Geschwafel,
von den selben Dingen.
Es ödet mich an,
immer das selbe,
Tag für Tag.
Ein Tag,
wie jeder andere.
Hoffnung
Es könnte sich etwas ändern,
Hoffnung die mich anödet,
weil es immer die selbe ist,
vergebens
sinnlos
unwichtig und
unbedeutend.
Es ödet mich an
Meine Worte zu schreiben
Zu lesen
Es kotzt mich an
Weil es immer das selbe ist.


Nephilim 06/2003

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hallo du...

also..witzig finde ich da aber nix..
ich mag diese Sachen nicht. Ich sags hier mal ganz ehrlich. Sorry.

lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Nephilim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2003

Werke: 31
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nephilim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hey Susanne!


Die Ironie ist, dass es mich anödet zu schreiben, aber gerade DAS niederschreibe!

__________________
Warum viele Worte, wenn es auch mit weniger geht?www.galerie-ebersbach.de

Bearbeiten/Löschen    


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Nephilim.
Auch ich konnte die Ironie nicht so recht erkennen und habe deshalb Deinen Text ins Fourum "Betroffenheitspoesie" verschoben.
Gruss
george
__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Nehilim,

ja..verstehe.
Wobei das mit dem Schreiben ja nur ein Teil ist, am Ende.
Manchen geht es wohl so mit ihrem Job. Und trotz dem er anödet, es immer dasselbe ist, geht der jeden Tag wieder hin..

Denke auch, es passt hier besser rein

lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Nephilim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2003

Werke: 31
Kommentare: 36
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nephilim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja ihr habt wohl recht gehabt, so ist es nun am richtigen Platz :-) Mensch seit ihr Kritisch *lach*
Gruß Nephilim

__________________
Warum viele Worte, wenn es auch mit weniger geht?www.galerie-ebersbach.de

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

wollte gar nicht so kritisch sein..ich äusser doch nur meine Gedanken zu etwas.
Aber hast irgendwie Recht...

Mir fiel eben noch was ein zu "es ödet mich an". Wenn ich schreibe, dann habe ich doch aber Spass daran. Bei anderen Sachen kanns sein, dass mich was echt anödet. hm..


lG
schönen Abend
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!