Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
201 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Es war einmal
Eingestellt am 19. 11. 2006 13:52


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Joneda
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2002

Werke: 270
Kommentare: 633
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Es war einmal in einem gr├╝nen Tal
die Blumen standen frei.
Es gab so viele verschiedene,
und es war ihnen einerlei.

Eines Tages brannte die Sonne
und forderte ihre ganze Pracht,
da haben dann alle Sternelein
am Himmel die Lichter ausgemacht.

Und alle Monde liefen
noch diese Nacht davon,
und aus dem gr├╝nen Tal war W├╝ste
in einer Nacht bekommen.

Und weinten auch die Bl├╝melein,
kein Herz wollte mehr traurig sein.
Das Wasser wurde zu dem Bach
und flo├č durch dieses ganze sacht.

Benetzte jeden dort im Weg
die Rosen, Margariten bis zum See
den es sich schuf in dieser Nacht
es waren alle aufgewacht.

Ich sage Euch, dort war es sch├Ân.
Das hat zuvor kein Mensch gesehen
Einen See in der Mitte der W├╝ste.
Eine Oase die sie alle k├╝sste.

Kein Bl├╝melein musste nun sterben,
weil sie sich halfen aus ihren Zisternen,
die Wurzeln sogen aus dem Bach
und Traurigkeit hat Gl├╝ck gebracht.

Die Sonne fragt ihr und die Sterne
der Mond und gr├╝ne Lebensw├Ąrme.
Die kommt zur├╝ck, oh seid gewiss,
weil aller Anfang am Ende ist.



__________________
Das Leben ist voller Wunder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!