Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
61 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Es war einmal, die Zweite
Eingestellt am 23. 01. 2007 10:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Doska
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 24
Kommentare: 305
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Doska eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es war einmal ein Hahn,
der liebte einen Schwan,
ging tiefer in das Wasser
und wurde deshalb nasser.

Es war einmal `ne Maus,
die sah so drollig aus,
dass Fuchs und Katze lachten
und mussten sie betrachten.
Jedoch die graue Eule
verschlang sie trotz Geheule

Es war einmal ein Brummelb├Ąr,
den liebten alle Kinder sehr.
Selbst Lieschen und der kleine Fritz
erz├Ąhlten ihm so manchen Witz.
Zwar konnt` er gar nicht lachen,
doch Brummellieder machen.

Es war einmal ein flei├č`ges M├Ądchen,
das hie├č nicht Lieschen, sondern Gretchen.
Ihr Bruder, der hie├č Franz,
der hatte einen Schw ...

schwierigen Charakter!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Doska
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 24
Kommentare: 305
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Doska eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo J├╝rgen!
Nat├╝rlich gefallen mir selber meine kleinen, s├╝├čen Reime, die eigentlich f├╝r Kinder gedacht sind(nur das letzte Verslein nat├╝rlich nicht, hehe), besser als vier Punkte, sonst h├Ątte ich sie nicht in die Lupe gestellt. Ich finde aber, dass sich bei den vielen G├Ąsten und Mitgliedern der L.L. eigentlich viel zu wenige um das Geschreibsel anderer k├╝mmern und darum habe ich mich gefreut, dass du mir immerhin mit einer Bewertung Beachtung geschenkt hast. Darum ein Dankesch├Ân an dich.
Noch mehr allerdings w├╝rde es mich freuen, wenn du mir nun auch mit einem Kommentar konstruktive Kritik geben oder zumindest erkl├Ąren k├Ânntest, weshalb diese Reime dir nur vier Punkte Wert gewesen sind. Also los, trau dich, verhau mich!
l.g.
Deine Doska


Bearbeiten/Löschen    


Doska
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 24
Kommentare: 305
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Doska eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo unbekannte(r)Bewerter!
Versteck auch du dich nicht und komm hervor mit deiner Meinung!
Tut doch h├Âh├Â!
Gar kein bischen w├Âh!

Bearbeiten/Löschen    


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Doska

Weil eine Formulierung wie

dass Fuchs und Katze lachten
und mussten sie betrachten.

noch um einiges h├Âlzerner daherkommt, als jene in meinem, von Dir ebenfalls mit einer vier bedachten, Gedicht und

Es war einmal ein flei├č`ges M├Ądchen,
das hie├č nicht Lieschen, sondern Gretchen.

auf dem schmalen Grat zwischen dem Naiven und dem D├╝mmlichen leider abgest├╝rzt ist.

Ist nat├╝rlich subjektib, aber so sehe ichs nun mal.

LG

J├╝rgen

__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Aragorn
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2004

Werke: 23
Kommentare: 464
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aragorn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tach, Doska!
Nachdem ich gerade JoteS' EDV-Sonett (bez├╝glich dessen ich mich voll und ganz Walther anschlie├če, auch in seiner Kritik an Deiner nicht-fundierten Rhythmuskritik) und nun dieses Deinige Werk gelesen habe, komme ich zu dem Schlu├č, da├č Ihr wohl doch seelenverwandt seid:
Beide wi├čt Ihr schon beim Einstellen genau, da├č und warum was an Eurem jeweiligen Gedicht eigentlich im positiven Sine bemerkenswert sei.
Auch scheint es nicht etwa das Ziel des Dichters zu sein, was (nach eigenen M├Âglichkeiten) m├Âglichst f├╝r den Leser Wertvolles zu erstellen, sondern "├╝ber dem LL-Schnitt" zu liegen.
Last but not least:
Kritik an Beliebigkeit bzw. (partieller) Inhaltslosigkeit wird mit "ist ja f├╝r Kinder" bzw. "habe ja nur zehn Minuten dran geschrieben" abgeschmettert.



Mit Kindern kann man viel spontanreimen und albern, doch nicht alles mu├č gedruckt ("ver├Âffentlicht") werden.



quote:
Es war einmal ein Hahn,
der liebte einen Schwan,
ging tiefer in das Wasser
und wurde deshalb nasser.
Da nun ein pl├Âtzlicher Tierwechsel folgt:
Ist das Nasser-Werden des Publizierens wert?


Es war einmal `ne Maus,
die sah so drollig aus,
dass Fuchs und Katze lachten
und mussten sie betrachten.
"mussten sie betrachten"
Was sagt uns das?

Jedoch die graue Eule
verschlang sie trotz Geheule
"trotz" ...
Normal w├╝rde ich eher von einer Eule denn von einer Maus Geheule erwarten ...


Es war einmal ein Brummelb├Ąr,
den liebten alle Kinder sehr.
Selbst Lieschen und der kleine Fritz
erz├Ąhlten ihm so manchen Witz.
Zwar konnt` er gar nicht lachen,
doch Brummellieder machen.
H├Ątte nicht einmal was gegen die Strophe einzuwenden - wenn es denn ja f├╝r Kinder sein sollte - wenn nicht der nun folgende, erneute Themawechsel (abermals) eine Beliebigkeit der aufgestellten Reime suggerierte ...

Es war einmal ein flei├č`ges M├Ądchen,
das hie├č nicht Lieschen, sondern Gretchen.
Bis hier OK!
Ihr Bruder, der hie├č Franz,
der hatte einen Schw ...
Das verstehe ich nun wieder nicht!
Wenn es sich denn um einen "Bruder" handelte und man seine m├Ąnnliche Zusatzausstattung als "Schw..." (h├Âh├Â) bezeichnen wollte, so folgte doch die letzte Zeile aus der vorletzten!
Das k├Ânnte sich h├Âchstens ├Ąndern, wenn es sich denn um einen "langen", "kurzen", etc. Vertreter seiner Gattunghandelte ...


schwierigen Charakter!

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!