Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
303 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Es - ward ein Poet
Eingestellt am 18. 10. 2010 20:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wittig
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2010

Werke: 12
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wittig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es nennt sich lyrisches Talent -
ist´s in Wort und Schrift begabt.
Hat auch studiert mal dies und das -
bleibt nur sein Wissen, das es plagt.

Es trägt die Nase fern der Erde,
wenn es von Vers und Strophen spricht -
ergänzt noch kurz Kadenz und Reime
und degradiert auch gern ins Nichts.

Es übt sich im komplexen Rügen -
stellt sich Gleich mit Gottes Geist.
Analysiert in stolzer Pose
und kennt auch das, was Keiner weiß.

Es dichtet gern in klaren Linien
und scheint durchaus genial geprägt.
Doch, durch den Umfang seiner Bildung
hat es sein Hirn längst abgelegt.

Es sollte sich einmal besinnen
warum es einst der Worte Held.
War nicht entgleist und strapaziert
von seiner eigen geistig Welt.

Wenn es den Tod erfährt bei Zeiten -
wärs schön, wenn auf dem Grabe steht:
hier ruht in Frieden - nicht der Meister
sondern, es - ward ein Poet.
__________________
DW - Wer viel zitiert, sich selbst verliert.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!