Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
433 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Essenz
Eingestellt am 02. 11. 2005 09:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Essenz


Mir war’s, als ob ich stürbe:
Ich hing dem letzten Atem nach.
Was ich jemals erwürbe,
Es läge sieben Jahre brach.

Der Mut, den ich verdürbe,
Machte, dass ich mich laut verlach.
Die Hoffnung würde mürbe.
Gewinnen wär ein andres Fach.

So dreh ich mich im Kreise
Und folge stets demselben Tropf.
Und keiner schlägt die Schneise.
Und keiner packt die Zeit beim Schopf.

Im Nachtschwarz lieg ich leise
Und martre Seele, Herz und Kopf.
Und gehe auf die Reise,
Bis an das letzte Tor ich klopf.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!