Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
314 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Etwas kleines
Eingestellt am 10. 09. 2002 13:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Etwas kleines (Anekdote)

Mister H., ein Leben lang fĂĽr die Technik ganz und gar,
Erwarb eines Tages den neuesten Stand, als er jenes sah:

Es war recht klein, doch furchtbar nett.
Sie legten es als in ein Bett
Und fragten stets nach der Funktion,
Es zerrte an ihren Nerven schon.

Hob man es hoch, so war es still.
Doch weil es unaufhörlich schrie,
War die Ă–lkanne stets flĂĽssig fĂĽr seine Mechanerie.-
Was Mister H. schrecklich missfiel.

Er wagte kaum einen Schritt nach vorn,
Schlich sich behutsam näher ran.
Dachte laut: "Goed Morn",
Da lächelt es ihn an.

Das hat ihn ganz und gar beglĂĽckt-
Wie so ein Lächeln doch entzückt
Und er dachte gleich daran:
"Morn in d Staedt schaff´ i mer ou de kleen Maschin´ an!"

Gesagt,getan,am andern Tag in der Stadt
Rannte Mister H. durch jedes Geschäft.
"Ob s det nächste es nun hat?"
Da sah er nen kleinen Wagen mit dem Ding
Das er so gerne hat.

Er hob es hoch,doch es schrie.
"Ob det een fehler hat?"
Er dreht es um,es schrie.
Er schĂĽttelte daran,es schrie noch schlimmer.
Er suchte nach nem Knopf zum abstellen,
Doch er fand ihn nimmer.

Und wie das Leben oft so spielt-
Ne Frau ihn mit Missfallen sieht.
Nimmt ihm das Objekt gleich weg und dann
Füll´n sich ihre Augen sofort mit Tränen an.

Er steht dabei und fĂĽhlt sich mies,
Doch fragt er gleich: "Wie nennt man dies?"
Das Fräulein starrt ihn ungläubig an.
"Ein Menschenkind!",antwortet sie ihm dann.

In zwei Minuten war sie nicht mehr da.
Mister H. seufzte nur resigniert "ach ja!"
Das hat er dann zutiefst bereut,
Dass er im Leben doch hat so viel versäumt.

(10.08.1999)
__________________
"Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!