Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
296 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Eurydike wartet noch immer
Eingestellt am 04. 09. 2002 17:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Suzie
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2001

Werke: 33
Kommentare: 83
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Suzie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eurydike wartet noch immer


Dein letztes Gesicht-
du hattest Sterne im Haar,
silbergraues Funkeln
unter halboffenen Lidern
du sagtest
„Baby,
wenn ich
in die Hölle komme
und du in den Himmel
wein nicht
jede Nacht
wird ein
Irrlicht in deinen Schoß
fallen, bis ich wieder
bei dir bin
Stück für Stück“
und aus meinen Händen
wuchs Flieder und du
atmetest
kleine hellgelbe Monde
aus
ich sagte
„Du redest
als wärst du längst schon
verschüttet, hör auf“
du lachtest
„Ich werd mich
nicht
umsehen nach dir,
versprochen
Eurydike wartet noch immer
und
Orpheus weint
so was passiert uns nicht“
die Sonne schien
wir lächelten
uns an
„Ich bau eine gläserne Brücke
dort treffen wir uns
in der Mitte
vom mondenen Garten“
du nicktest
hobst mich
auf deine Schultern
und gingst davon
__________________
*On ne trouve pas le freins; ou pas aussi vite qu'on ne trouve le merveilleux...*

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


sammy
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2002

Werke: 8
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sammy eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sehr poetisch und traurig

Liebe Suzie,

das ist toll. Sehr poetisch und traurig. Der Mythos von Orpheus in der Unterwelt und Eurydike ist herzbewegend.
Die eingebauten Dialoge gefallen mir sehr. Gute Idee! „Baby,wenn ich in die Hölle komme
und du in den Himmel wein nicht…“ ist besonders traurig. Solche Gedanken hatte ich auch schon…

„aus meinen Händen
wuchs Flieder und du
atmetest
kleine hellgelbe Monde“

find ich toll.

Liebe Grüße
Sammy

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!