Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
59 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Experimente
Eingestellt am 24. 08. 2007 10:59


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
paulenullnullzwei
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2007

Werke: 57
Kommentare: 184
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um paulenullnullzwei eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Den Geldchip auf meiner EC-Karte wollte ich schon immer mal benutzen und gestern war es dann soweit - ich stand am Geldautomaten und folgte dessen Anweisungen. Nach verschiedenen Knopfdr√ľckern versprach mir der Automatenfernseher, dass nun zwanzig Euro auf dem Chip gespeichert w√§ren und ich dachte sogleich:

"Hoffentlich hat er einen 20-Euro-Schein gespeichert und kein M√ľnzgeld, sonst ist die Karte ja so schwer!"

Ich hab nix gemerkt von wegen schwerer als vorher. War aber auch klar, in den Geldautomaten gibt‚Äôs ja gar kein M√ľnzgeld. Manchmal bin ich echt doof.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

√Ąhm. Das ist nicht lustig. Und ich meine "nicht lustig" nicht im Sinne von Nicht-Lustig-lustig (die Comics, du kennst sie vielleicht). Ich meine das im Sinne von: das hier ist so lustig wie der Anblick einer Schraube.

Gr√ľ√üe,
Prosa.

Bearbeiten/Löschen    


paulenullnullzwei
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2007

Werke: 57
Kommentare: 184
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um paulenullnullzwei eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
nicht lustig

√Ą√§√§√§√§√§√§√§√§√§√§hm, Du findest das nicht lustig. Ein Granatenunterschied, zu "das ist nicht lustig"!

Bearbeiten/Löschen    


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

Nein, ich meine: das ist nicht lustig. Solche Stories hab ich mir manchmal als Grundsch√ľler ausgedacht und ich war total erpicht darauf, sie zu erz√§hlen. Aber ich hatte immer so einen faden Beigeschmack w√§hrenddessen und danach. Heute wei√ü ich warum: etwas, was lustig sein soll, kann nicht lustig sein, wenn es nicht lustig ist. Pointe, Situation, Charme, Konsequenzen, irgendwas. Ich als Grundsch√ľler hatte vielleicht den Charme. Du als Schriftsteller hast es ein wenig schwieriger.

Gr√ľ√üe,
Prosa.

Bearbeiten/Löschen    


Marius Speermann
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 51
Kommentare: 464
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marius Speermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sagen wir mal so: ich finde es ist eine nette Pointe (mir gefällt's), ich hätte aber versucht, das in eine (längere) Geschichte einzubauen, nicht so als reine Miniatur.

Marius
__________________
Wie man einen humoristischen Text schreibt: Humor f√ľr Deppen.Mehr auf MarioHerger.at

Bearbeiten/Löschen    


paulenullnullzwei
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2007

Werke: 57
Kommentare: 184
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um paulenullnullzwei eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich

Und ich finde es lustig, da ich, als mir dieser spinnerte Gerdanke am Geldautomaten durchs Hirn ging, √ľber selbigen hab lachen m√ľssen und, weil es definitiv lustig ist.

Es gibts aber auch Sachen, √ľber die ich nicht lachen, √ľber die aber andere sehr wohl lachen k√∂nnen. Denen sage ich dan, dass ich das nicht lustig finde, aber keineswegs, dass das nicht lustig ist. Das ist schlicht und einfach eine Frage der H√∂flichkeit. So bin ich erzogen worden.

So, wäre das auch geklärt.

Bearbeiten/Löschen    


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

"Nimm den nicht Ernst" muss es heißen

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur f√ľr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur√ľck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!